Was beinhaltet ein Sicherheitsvertrag?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Sicherheitenvertrag, auch Zweckbestimmungserklärung oder Sicherungsabrede genannt ist genauso wichtig wie der eigentlichen Darlehensvertrag (wenn nicht bereits in ihm vorhanden). Er besagt im Grunde lediglich, welche Sicherheiten für den Kredit gestellt werden müssen. (Guthaben/Lebensversicherung/Grundschulden  etc.).  Dieser Vertrag kann auch zukünftige Sicherheiten mit einbeziehen und es kann auch verlangt werden, dass Du unter bestimmten Voraussetzungen  weitere Sicherheiten stellen musst. Bitte genau durchlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?