Was beichten Katholiken heutzutage in einer so tabulosen Zeit, in der wir leben?

Support

Liebe/r schnabeltass,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen.

Viele Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Beichtgeheimnis ;)

Aber falls es dich generell interessiert, schau doch mal in einer kath. Kirche in ein Gesangbuch (die heißen Gotteslob, sind meist grau und stehen oder liegen irgendwo aus.). Da ist ein Beichtspiegel drin, der als Hilfe zur Gewissenserforschung dienen soll. Danach kannst du dir vermutlich ganz gut vorstellen, was man so beichten kann.

Ich bin zwar nicht katholisch, aber Du vergisst offensichtlich, dass nicht jeder Mensch sich vom Zeitgeist versklaven lässt. Es gibt immer noch viele Menschen mit Werten.

Dasselbe wie seit Jahrhunderten: Ihre Sünden. Der Maßstab richtet sich allerdings nicht nach den gängigen Tabus sondern nach den 10 Geboten und denen der kath. Kirche.

Was kann ich nur beichten?:$

Ich möchte bald ein Sakrament empfangen und muss daher vorher Beichten gehen.das mache ich für üblich sowieso einmal um Jahr. Aber bisher ist es nicht so dass ich sagen könnte dass ich etwas getan Habe was wirklich richtig sich lohnen würde zu beichten.denn wenn Ich sage "ich habe in der Fastenzeit mal einen Schokoriegel gegessen Werde ich wohl kaum ernst genommen ich hoffe ihr versteht was ich Meine.den beichtspiegel hab ich schon durchgelesen aber nicht so wirklich Was gefunden..kann ich auch sagen dass ich mich in der Fastenzeit Nicht dran gehalten habe?oder ist das zu allgemein?weiss jemand von Euch vllt noch so ein paar grundlegende "alltagssünden" die so Fast jeder hat?vllt trifft ja was davon auf mich zu..:) lG

...zur Frage

Wozu lebt man heutzutage eigentlich?

Gerade heutzutage ist doch das Leben höchst sinnlos oder nicht? Und gerade die heutige Gesellschaft ist äusserst verkommen. Ich meine dieser Konsumwahn heutzutage das ist ja nicht mehr normal bei den meisten Leuten? Und dann diese Smartphone Zombies. Wohin soll das noch führen? Also ich finde heutzutage macht das Leben nicht wirklich mehr Sinn oder?
Was soll man tun wenn das Leben keinen Sinn macht? Ich meine diesem System kann man ja wohl kaum entfliehen oder? Also welchen Sinn macht es heutzutage noch zu Leben? Die meisten sind doch heutzutage sowieso Konsumsklaven, und es wird ja immer schlimmer mit dem Kapitalismus oder?

...zur Frage

Muss ich unbedigt bei einem pfarrer beichten?

Hallo, In letzter Zeit hab ich mich sehr oft gefragt wieso es angeblich so ist , dass nur ein Pfarrer stellvertretend dir deine Sünden beim Beichten vergeben kann. Wieso kann man nicht einfach so vor Gott auf die Knie gehn und voller demut und Reue seine Sünden bekennen ? Ein Pfarrer ist doch nur ein Mensch. Jesus starb für uns am Kreuz und dadurch ist doch die Mauer zwischen Mensch und Gott zerstört und somit hat der Mensch die direkte verbindung zu Gott wieso sollte man dann einen Pfarrer brauchen der stellvertretend dir deine Sünden vergibt ?

Gilt dass beichten persönlich vor Gott ohne Pfarrer dann nicht als vollkommen ?

Bitte nur ernste Antworten und wäre gut wenn ihr es aus der Katholischen Sicht seht :)

Danke :)

...zur Frage

Aschermittwoch und Fasten, das "unter schwerer Sünde verpflichtet"?

Dass alle Katholiken am Aschermittwoch sowohl fasten (nur einmal sich satt essen) als auch Fleischspeisen meiden sollen, steht so im Kirchenrecht. Unser Priester hat noch hinzugefügt, dass dieses Fastengebot "unter schwerer Sünde verpflichtet".

Was bedeutet das jetzt: Jeder, der das Fasten nicht durchhält, kommt deswegen in die Hölle, wenn es ihm nicht irgendwie leidtut und er es beichtet? Und wenn man schon vorher weiß, dass man Fressanfälle bekommen wird, kann man ja noch nicht mal beichten, denn dann fehlt der gute Vorsatz, zu fasten.

Ist es nicht reichlich übertrieben, einem nur wegen dem Essen gleich mit der Hölle zu drohen?

...zur Frage

Beichten bei allen Kirchen

Aus Filmen und Büchern ist ja bekannt, dass Pastoren, Bischöfe, Priester usw. Beichten entgegennehmen und es für sich behalten MÜSSEN. Meist ist das in Film/Buch die katholische Kirche.

Kann man bei der evangelischen Kirche auch Beichten und wenn ja, muss der Pfarrer das dann auch für sich behalten? Muss der dann wirklich ALLES geheim halten oder gibt es da Grenzen bzw. Ausnahmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?