Was bedeutet Nettomiete, ist das inklusive Heizosten oder Nebenkosten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Netto ist kalt. Also ohne Nebenkosten - nur die reine Miete.

Heizung, Wasser, Strom, Müllgebühren, Treppenhausreinigung, etc. kommt da alles noch drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miete ohne Heiz- und Betriebskosten. Umgangssprachlich auch Kaltmiete genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die reine Miete, ohne irgendwelche zusätzlichen Vorauszahlungen oder Nebenkosten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gesamtmiete (Bruttomiete) setzt sich aus Nettomiete (Grundmiete) und Betriebskosten zusammen.

Die Heizkosten sind Bestandteil der Betriebskosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miete ohne Heiz- und Nebenkosten.

Heizkosten trägt der Mieter in der Regel über eine eigene Abrechnung separat und Nebenkosten werden auf alle Mieter im Haus anteilig umgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Netto- oder auch Grundmiete genannt, ist exklusiv sämtlicher Betriebskosten (dazu gehören auch Heizkosten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Netto Miete ist die Kaltmiete exklusive aller anderen Kosten. 

Die kommen noch dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur die reine Kaltmiete ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?