Was bedeutet im Arbeitszeugnis: die Mitarbeiterin hat auch unter schwierigen Umständen und hohen Termindruck ihre Aufgaben stets seht gut gemeistert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist eine sehr gute Leistungsbeurteilung.

Ich bewerte hier nur diesen einen Satz. Eine Beurteilung des Zeugnisses kann nur vorgenommen werden, wenn der komplette Text bekannt ist (manchmal sagen auch Dinge die fehlen viel aus).

Außerdem sollte das Zeugnis keine Rechtschreibfehler, keine sichtbaren Korrekturen enthalten und auf dem betriebsüblichen Briefbogen geschrieben sein.

Was bedeutet im Arbeitszeugnis: die Mitarbeiterin hat auch unter schwierigen Umständen und hohen Termindruck ihre Aufgaben stets seht gut gemeistert?

 

Eigentlich bedeutet das gar nichts, da ein Arbeitszeugnis immer nur der gesamte Zusammenhang, d.h. das komplette Zeignis bewertet werden kann.

Wenn man hier doch den (unnützen) Versuch unternimmt, diesen einzelnen Satz zu bewerten, dann kann dieser als positiv interpretiert werden.

Man kann bei Arbeitszeugnissen nicht einen einzelnen Satz bewerten, da sich je nach Zusammenhang eine unterschiedliche Bedeutung ergeben kann. Ohne das vollständige Zeugnis - und zwar von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum - vorliegen zu haben, macht daher eine Bewertung keinen Sinn. Denn überall können Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind; das gilt auch für scheinbar unwichtige Kleinigkeiten wie Rechtschreibfehler oder Ausstellungsdatum.

Dieser Satz an sich bewertet deine Belastbarkeit und entspricht einer sehr positiven Bewertung. Das gilt allerdings wie erwähnt nur dann, wenn der Kontext auch entsprechend "passt". Bei "1er"-Zeugnissen besteht außerdem immer die Gefahr, dass es wie ein Gefälligkeitszeugnis aussieht, denn niemand ist wirklich perfekt. Ein Zeugnis muss zwar wohlwollend formuliert und wahrheitsgemäß geschrieben sein, vor allem muss es aber auch glaubwürdig sein.

Sehr gut ist halt nicht " ganz hervorragend " oder "ausgezeichnet ". Aber es ist halt besser als "gut" oder " den überblick behalten" oder womöglich " ihre Arbeiten erledigt".

"stets sehr gut" ist der Code für eine 1 und in dem Zusammenhang bedeutet das eben, dass man auch unter Stress/Belastung noch sehr gute Ergebnisse erzielen konnte.

Abgesehen davon, dass man diesen Satz nicht isoliert bewerten kann, gibt es in diesem Satz noch "Luft nach oben".

1

Hallo.

Das ist wie bei einem Schulzeugnis.

Das ganze muss gewertet werden.

"stets sehr gut" steht für die Note 1 - ich hätte jetzt daran persönlich erst mal überhaupt nichts auszusetzen.

Abgesehen davon, dass man ein einem Zeugnis einzelne Floskeln nicht isoliert bewerten kann, gibt es in diesem Satz noch "Luft nach oben".

1

Was möchtest Du wissen?