Was bedeutet es, wenn ein Junge aus Kummer weint?

11 Antworten

Ein Junge muss nicht zwangsläufig weinen, wenn er richtig verliebt ist, aber wenn er das tut, joa dann kannst du davon ausgehen, dass die Gefühle echt sind, erst Recht, wenn er normalerweise kaum Gefühle zeigt (was nicht unbedingt heißen muss, dass er damit cool wirken will, manche Leute haben einfach nicht das Bedürfnis danach, ihre Gefühle anderen zugänglich zu machen).

Ja ich hab oft wegen meiner Freundin geweint sage ich ganz ehrlich und eigentlich weint man nur wenn man den Menschen was bedeutet oder halt liebst bei den meisten fällen

Genau richtig, dafür brauch man sich nicht schämen, wenn wir Jungs auch mal heulen.

Schließlich kann dann die Freundin dann deuten, das sie sehr viel ihnen bedeutet. :>

0

Ich würde schon sagen wenn man um jemanden weint hat man wirklich gefühle für ihn... Ich würde ja auch nur um jemanden weinen wenn er mir was bedeuten würde und nich um jemanden der mir total egal ist...

Es geht um ein Jungen der nie seine Gefühle zeigt und immer ''cool und lässig'' ist.

Ähm, dass trifft auf zirca 98% der Männlichen Weltbevölkerung zu. Nur die wenigsten sind so wie Allan Harper. Aber wenn ein Junge weint weil ein Mädchen ihn verlassen hat kann man eigentlich davon ausgehen, das er irgendwas an ihr gemocht haben muss. Sonst wäre der Verlust ja nicht schmerzhaft oder?

Wenn er weint, dann bedeutet es, dass er Gefühle zeigt.

Was möchtest Du wissen?