Was bedeutet: die Wahrheit erkennt man nicht an schönen Worten, sondern an leisen Taten?

4 Antworten

Es bedeutet: Glaube nicht blind den Worten der Menschen. Denn erst die Taten zeigen, ob die Worte wahr waren.
Es gibt Menschen, die dir das Blaue vom Himmel versprechen, aber die ersten sind, die sich rar machen, wenn es darum geht zu helfen. Sie sind Angeber und nur gross mit dem Mund. Menschen lernt man am besten in der Not kennen.
Oder der Spruch: Mädchen tu die Augen auf, heiraten ist kein Pferdekauf.
Es gibt viele Sprüche, die aussagen, dass es Menschen gibt, die einen ausnutzen wollen und schön reden und gut scheinen muessen. Aber nix dahinter ist.

Ob jemand wirklich etwas drauf hat sieht man daran, ob die Person Einfach nur große Reden schwingt, oder ob sie auch wirklich das tut was sie gesagt hat.

Man könnte auch sagen:

Worte sind die Schatten von Taten.

Es gibt ja auch die Redensart: Tue Gutes und rede darüber.

Die leisen Taten sind aber DIE, mit denen man nicht prahlen muss.

Was nützt also alles Reden, wenn dabei das Tun auf der Strecke bleibt oder nur oberflächlich nach außen gebracht wird.

Was möchtest Du wissen?