Was bedeutet: Die gewählte Rufnummer ist nicht vollständig?

6 Antworten

Ruf du ihn an und dann soll er zurückrufen auf der Nummer die angezeigt wurde. Wenn das nicht geht dann einmal beim Kundenservice melden

Achtung, längere Erklärung warum das so ist, Lösung ganz unten, letzter Abschnitt.

Früher wurde bei jeder Eingabe einer Ziffer sofort geschaltet.

Wählte man die Null, wurde man in die Fernvermittlung geschaltet. Wählte man dann eine "2", so schaltete sich eine Leitung von da aus nach Düsseldorf, eine weitere 2 schaltete von dort aus nach Köln Porz.

Düsseldorf war die zentrale für alle 02 Vorwahlen, Köln-Porz für alle 022 Vorwahlen.

Während des Wählens wurde also die Leitung stück für Stück (über Teilweise riesige Umwege) zum Ziel geschaltet. Wählte man zu viele Nummern ist das egal, die Leitung ist ja irgendwann vorher fertig geschaltet. Wählte man zu wenig Nummern, belegte man Leitungen ohne eine Verbindung zu haben.

Heute ist das alles ganz anders. Hier bestimmt die Nummer nicht mehr welche Zwischenzentralen auf den Weg angewählt werden sondern die Ziffern haben nichts mehr mit dem Ziel bzw. dem Weg zum Ziel zu tun. Jede gegenstelle hat eine Nummer, die kann sich beliebig zusammensetzen. Die Vorwahlen braucht an aus technischer Sicht nicht mehr. Handys haben ja auch keine Ortsvorwahl! Das problem ist, dass diese Nummern beliebig lang sein können und die Leitung nicht mehr stück für Stück während des Wählens geschaltet wird sondern erst nach Eingabe der vollständigen Nummer der Anruf geroutet wird, also die Station die für Dein telefon zuständig ist muss wissen wie es die Verbindung zustande kriegt und dazu muss es die gewählte Nummer kennen.

Der provider Deines Vaters hat also irgendwie falsche Daten in seiner Datenbank, da gibt es diese Nummer nicht, nur als Teil von anderen, längeren Nummern. Daher die Ansage. Eiegntlich sollte sich das problem von selber lösen da Täglich Updates aller neuen und abgeschafften nummern durch das telefonnetz laufen. Daher braucht ein neuer Anschluß bis zu 24h bis man den anrufen kann. vermutlich wird kein update über Deine Nummer gemacht weil die sich ja nicht geändert hat.

Also muss Dein Vater seinen provider anrufen und dem sagen, dass da ein Fehler in seinem System ist, er kann Deine Nummer nicht anrufen, Telefone von anderen Providern können das aber.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was hier passiert sein kann ist, dass irgendwie eine längere Nummer geschaffen wurde. Also Wenn Deine Nummer 1-2-3-4 ist, wurde in der Datenbank 1-2-3-4-5, 1-2-3-4-6, 1-2-3-4-7 und/oder 1-2-3-4-8 angelegt. Dann weiß der Computer nicht, wer gemeint ist wenn man nur 1-2-3-4 wählt.

Schlimmer ist, wenn da aus versehen neue längere Nummern kunden zugeordnet werden, dann wird Dich bald keiner mehr anrufen können! Dann müssen die neuen Nummern gelöscht werden, sind es mehrere kunden bzw. wichtige kunden wird der provider dann Deine Nummer löschen und Dir zwangsweise eine neue verpassen. Hoffen wir mal, dass das nicht der Fall ist :)

0

Entweder ist die Nummer nicht volstaendig eingegeben oder vielleicht muss er die Laendervorwahl vortun (??)

Dann hat dein Vater wird dann eine oder mehrere Zahlen nicht eingegeben haben.

Die Nummer die er eingegeben hat, hat zu wenig zeichen

Was möchtest Du wissen?