Was bedeutet der Name Cho Chang(Chinesisch? Koreanisch)?

3 Antworten

Cho ist ein geläufiger sinitischer und koreanischer Vorname. Chang ist ein chinesischer Nachname, der je nach Schreibweise "wohlhabend", "gewöhnlich", "hell", "singen" oder "ungehindert" bedeuten kann.

Cho Chang (chóuchàng 惆悵) bedeutet außerdem "Melancholie" auf Chinesisch.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Doktor in Englischer Sprachwissenschaft

Eher chinesisch als koreanisch. Die beiden Silben kommen in koreanischen Namen vor, genauso wie sie in vielen anderen Sprachen vorkommen (inkl Chinesisch). Mit Cho Chang hat sich Rowling halt auch wirklich keine Mühe gegeben, einen interessanten Namen zu finden. Andererseits ist sie ja gewissermaßen bekannt dafür, Namen zu wählen, die den Charakter der Figur beschreiben und nachdem Cho Chang eine der langweiligsten Figuren in den Büchern ist, passt dann auch der Name irgendwie. In Korea haben Vornamen in der Regel 2 Silben, also ganze Namen insg 3, obwohl einsilbige Vornamen vorkommen.

Fazit: Die Silben gibt es in vielen Sprachen und der Name ist chinesisch.

Der Thai-Buchstabe ช heißt ช ช้าง c̄ʰo c̄ʰaŋ² und wird meist als cho chang geschrie­ben. Der Grund dazu ist, daß es im Thai drei Buchstaben mit derselben Aussprache [tɕʰ] gibt, und deshalb haben die Thai-Buchstaben immer einen Doppelnamen, der zweite Teil gibt ein Wort an, das mit genau diesem Buchstaben geschrieben wird. In diesem Fall ist es ช้าง c̄ʰaŋ² mit der Bedeutung ‘Elefant’.

Ich glaube aber, dass das Zufall ist, so elefantenartig ist die hübsche Cho nun auch nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Was möchtest Du wissen?