Was bedeutet der Ausdruck "Jemand sei nicht ganz Koscher"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dass einen diese Person merkwürdig vorkommt, so als wäre bei dieser Person nicht alles in Ordnung und man denkt diese Person ist verdächtig, fragwürdig, oder zweifelhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von precursor
23.08.2016, 03:08

Vielen Dank für die Auszeichnung zur hilfreichsten Antwort !

0

"koscher" stammt aus dem jiddischen/hebräischen und bedeutet "geeignet" oder "tauglich". Es bezieht sich auferlaubte Nahrungsmittel, Gegenstände oder Handlungen.

In der deutschen Umgangssprache hat es die Bedeutung "einwandfrei" oder "unbedenklich".

Die Redewendung, jemand sei nicht ganz koscher befuetet, jemand ist (einem) nicht ganz geheuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

derjenige ist einem nicht ganz geheuer, der hat vielleicht was zu verbergen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht vertrauenswürdig, nicht sauber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Koscher" ist aus dem Jiddischen als "Fremdwort" übernommen und bedeuetet

"rein, sauber, in Übereinstimmung mit den jüdischen Erneährungsregeln".

In deutscher "Umgangssprache so viel wie "in Ordnung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dem Menschen stimmt irgendwas nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also irgentetwas haut mit ihm nicht kanns hin er ist nicht sauber also irgentwie zwielichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?