Was bedeutet das Wort "Kasko"?

2 Antworten

Oh, das ist interessant. Das etymologische Wörterbuch sagt, es bedeutet ursprünglich Schiffsrumpf, Fahrzeug (ohne Ladung). Es stammt aus dem Spanischen. "Casco" bedeutet Schiff, Schiffsrumpf; "cascar" als Verb heißt zerbrechen zu lateinisch "quassus" - zerbrochen und "quatere" - zerschlagen, zerstoßen.

richtig, ein Schiffsrumpf ohne Ladung heisst heute noch im maritimen Sprachgebrauch kasko; es soll darauf hinweisen, dass es nicht nur um eine verlorene Ladung geht, sondern eben auch um das Schiff.

0

Hallo,

ihr seid auf dem richtigen Weg, aber nicht im Ziel. ;-) Die ersten Versicherungen sind uralt (weit über 3.000 Jahre), aber die hier gesuchte KASKO-Versicherung kam erstmals im italienischen Seehandel auf (daher auch Kasko = aus dem ITALIENISCH für Helm, Rumpf usw., aufgrund der Sprachverwandtheit eben auch in anderen lateinischen Sprachen), indem sich mehrere Schiffseigner zusammentaten und sich gegenseitig finanziell unterstützten, wenn die Ladung der Schiffe verloren ging. Man weitete dies später auf weitere Gefahren aus - bis heute :-)

Kasko soll im heutigen Sprachgebrauch der Versicherer den "Helm" = Schutz bedeuten. Entweder Teil- oder Voll"schutz" im Bereich Fahrzeugversicherung.

M

Was möchtest Du wissen?