Was bedeutet das mit ständiger und aktueller Wohnsitz ?

3 Antworten

Als Beispiel:

Jemand wohnt in Köln, muss dann aber für 2 Monate nach Hamburg und mietet sich dort eine kleine Wohnung für diese Zeit.

Dann ist in diesen 2 Monaten sein "aktueller" Wohnsitz Hamburg, aber sein ständiger Wohnsitz Köln.

Der ständige Wohnsitz ist dort, wo Du Dich regelmäßig aufhältst und gemeldet bist. Und diese Angabe muss aktuell sein.

Da gibt es keinen Unterschied zu benennen - die wollen einfach wissen, wo Du aktuell wohnst und kurzfristig erreichbar bist. Also nicht die Adresse Deines Freundes, nur weil Du dort übers Wochenende immer bist.

§ 5 Abs. 1 BAföG sagt dazu übrigens:

Der ständige Wohnsitz im Sinne dieses Gesetzes ist an dem Ort begründet, der nicht nur vorübergehend Mittelpunkt der Lebensbeziehungen ist, ohne dass es auf den Willen zur ständigen Niederlassung ankommt; wer sich lediglich zum Zwecke der Ausbildung an einem Ort aufhält, hat dort nicht seinen ständigen Wohnsitz begründet.

Warum schreiben die dann aktueller Wohnsitz noch. Das heißt doch auch wie das man aktuell da wohnt oder nicht

0
@BT2020

Du hast eben die Aufgabe, denen einen aktuellen, ständigen Wohnsitz zu nennen. Siehe oben Definition von ständiger Wohnsitz.

0

Aso ja oki hab verstanden

0

ständiger wohnsitz ist wo du immer wohnst, aktueller wohnsitz wo du zur zeit wohnst, wenn du einen 2. wohnsitz hast

Was möchtest Du wissen?