Was bedeutet alea iacta est?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weißt du denn überhaupt, wie dieser Spruch entstanden ist?

Der Fluss Rubikon war im Jahre 49 v. Chr. die nördliche Grenze des zentralen Römischen Reiches und durfte von heimkehrenden Heeren nicht überschritten werden. Feldherr Cäsar hat dies missachtet und den Rubikon trotzdem überschritten, was ja auch ein geflügeltes Wort geworden ist.

Dabei soll er diesen Spruch gesagt haben.
Seither wird er dazu benutzt, um Entscheidungen zu beschreiben, die nicht zurückzunehmen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ursprünglich wird das Zitat Caesar zugeschrieben, als er vor der Entscheidung stand, den norditalienischen Fluß Rubikon mit seiner Armee zu überschreiten und damit einen Bürgerkrieg auszulösen.

Cäsar sollte auf den Beschluß des römischen Senats sein Heer auflösen und die Befehlsgewalt über das eroberte Gallien und Illyrien niederlegen sollte, wenn er sich um ein zweites Konsulat bewerben wollte. Erwartungsgemäß gefiel ihm das überhaupt nicht. So überquerte er mit den Worten alea iacta est - der Würfel ist geworfen - den Grenzfluß zwischen Gallien und dem römischen Reich und zog gegen Pompeius in den Bürgerkrieg, den er schließlich siegreich beendete. Cäsar wurde im Jahre 48 v. Chr. erneut zum Konsul gewählt. Pompeius floh nach Ägypten, wo er ermordet wurde.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet, ab jetzt gibt es kein Zurück mehr.

Beispiel: wenn du auf dem Turm zum Bungeespringen stehst, kannst du in dem Moment, wo du dich nach vorne kippen lässt sagen "alea jacta est".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es bedeutet, dass eine grundlegende entscheidung getroffen wurde, die unumkehrbar ist.

alea jacta est - DER würfel IST gefallen.

nicht mehrere, sondern bloss einer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Entscheidung steht fest, das wird jetzt gemacht. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht mehr.
Oder Kurz: Die Bude ist jetzt durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Würfel sind gefallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enzoright
23.08.2016, 17:29

Ist das kein Sprichwort?

0
Kommentar von JUSTLIKELASAGNE
23.08.2016, 17:29

Sorry verlesen, aber Alea iacta est heißt " die Würfel sind gefallen"

0
Kommentar von JUSTLIKELASAGNE
23.08.2016, 17:30

ja doch sorry sitze in der Sonne und kann nicht klar denken das heißt das eine Entscheidung getroffen wurde also etwas unumkehrbaren wurde entschieden oder so

1
Kommentar von Herb3472
23.08.2016, 17:34

"Alea iacta est" heißt eigentlich "der Würfel ist gefallen" (Singular), "die Würfel sind gefallen" (Plural) würde auf Lateinisch heißen: "alea iacta sunt."

In beiden Fällen bedeutet es, dass eine Entscheidung gefallen ist.

0

Also das ist Latein und bedeutet eben, dass man das Geschehene nicht rückgängig machen kann. Was passiert ist, ist passiert. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bedeutet, dass eine Entscheidung getroffen, eine Sache entschieden, Tatsachen geschaffen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir hatten das im Lateinunterricht so, dass Cäsar damit eine Entscheidung getroffen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?