Was bedeuten die "Rücklichter" in der Formel 1?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Art Rücklicht das bei schlechter Sicht eingeschaltet werden muss. Auch beim Durchfahren der Boxengasse wird es mit dem Speedlimiter eingeschaltet.

Das klingt plausibel, danke.

0

Das Licht wird bei schlechter Sicht eingeschalten, es kann aber auch passieren, dass das Auto einen plötzlichen Leistungsverlust hat, da geht das Licht auch an, um die hinterherfahrenden Fahrer zu warnen, dass das Fahrzeug jetzt langsam wird. Außerdem steht das Licht ja etwas hervor. In dieser "Stange" ist eine Crashstruktur eingebaut, die den Stoß abdämpft, wenn ein anderes Fahrzeug einem hinten reinfährt.

Ich glaube es ist eher ein ganz normales Rücklicht,da meist nur bei schlechter Sicht gesehen.Bin mir da aber nicht sicher.

Was möchtest Du wissen?