Warum wird man eigentlich im Restaurant immer von rechts bedient.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sämtliche Speisen werden von links serviert. Um sich besser bedienen zu können muss das Vorlegebesteck dem Gast zugewandt sein. Beim Herunternehmen der Speisen von der Servierplatte, darf diese niemals mit den Fingern berührt werden.

Fertig angerichtete Portionen, wie Vorspeisen und Suppen, werden von rechts serviert. Auch Getränke werden von rechts eingeschenkt, wobei das Glas auf dem Tisch stehen bleiben muss.

Beim Hauptgericht, werden in der Reihenfolge zuerst Fleisch und Saucen, danach Gemüse, Beilagen und Salate gereicht, hier darf zweimal zugegriffen werden. Vorspeisen und Suppen dagegen werden nur einmal serviert.

http://www.kochatelier.de/Knigge/bei_tisch_servieren.htm

ups - dann drehe ich die Inhalte meiner Antwort einfach um :-) und sage, weil die Menschen rechtshändig sind, ist es für sie einfacher, die "schwache" Seite dem Kellner zuzuwenden

0

DH!

0

Das stimmt nicht überall. In Frankreich (und bei allen, die dieser Tradition folgen) serviert man Platten von links, und der Gast nimmt sich selbst etwas. In England wird der Teller für den Gast gefüllt und von rechts gereicht. Je nach Restaurant kann man also beides erleben.

0
@Lissa

Aha. Okay. Du hast mich verwirrt mit diesen Vorspeisen und Suppen. Ich kenne es als ganz allgemeine Regel der klassischen Serviermethoden, unabhängig davon, was man ißt. :-)

0

Da das Glas rechts steht ist es zweckmäßig auch von rechts einzuschenken. Ansonsten würde man dem Gast einmal quer vor dem Gesicht rumfuchteln beim einschenken.

Ansonsten wird meist auch von rechts serviert, damit die Bedienung nicht mal von links und mal von rechts kommt. Das wäre für den Gast dann auch etwas nervig.

Ich vermute, das hat etwas damit zu tun, dass die meisten Menschen Rechtshänder sind und sich deshalb auch zur rechten Seite leichter drehen können bzw. schneller rechts reagieren

warum Ehering rechts

warum tragen die deutschen den Ehering rechts? Alle anderen Länder tragen ihn links

...zur Frage

Gibt man Kellner Trinkgeld, wenn man nicht von ihm bedient wurde?

Also wir gehen gerne 2-3 mal im Monat (manchmal öfter) ins Restaurant. Wir geben auch gerne Trinkgeld, weil es uns sehr gefällt und das Essen super war. Jeoch letztes mal wurden wir die ganze Zeit von einem Kellner bedient, aber als wir bezahlen wollten, kam auf einmal ein anderer Kellner mit dem wir an diesem Abend nichts zu tun hatten. Trinkgeld ist aus meiner Sicht eine Anerkennung für die freundliche Bedienung. Nur der Kellner der uns abkassierte hat uns nicht bedient. Wenn man Trinkgeld gibt, behält das in der Regel jeder für sich oder werden am Ende der Geschäftszeit alle zusammengekommenen Trinkgelder auf alle Servicekräfte gleichermaßen verteilt? Darf ein Restaurant sogar das Trinkgeld den Kellnern abnehmen und für sich selber behalten?

...zur Frage

Restaurant - Falsche Rechnung: Weniger bezahlt.

Wer ist eigentlich in folgender Situation "schuldig"? :

Im Restaurant erhält man eine falsche Rechnung mit einem niedrigeren Betrag (ca. 2-3€ weniger als das eigentlich bestellte Gericht). Man zahlt diesen Betrag ohne den Kellner darauf hinzuweisen.

Wäre es Pflicht für mich gewesen, den Kellner auf den Fehler hinzuweisen, oder bin ich in der Hinsicht "unschuldig", da der Kellner den Fehler gemacht hat?

...zur Frage

Warum sind im Restaurant die Getränke im Vergleich zum Essen so verhältnismäßig teuer?

Ich hab mich schon immer gefragt, warum in Bars/Restaurant etc. Getränke immer so wahnsinnig teuer sind. Meistens kriegt man ja auch immer nur so Zungenbefeuchtungsmengen von 0,2 -0,4l. Vom Preis von einem Glas Getränk kann man sich in Einkaufsläden sicherlich 1-2 Flaschen desselbigen kaufen. Beim Essen wird ja auch nicht so ein wahnsinninger Preisaufschlag im Vergleich zum Einkaufspreis+Verarbeitungskosten gemacht, v.a. bei Mittagsmenues wird da ja sehr knapp kalkuliert. Warum ist das nun so, dass Getränke im Vergleich zum Essen einen solch großen Preisaufschlag haben dürfen?

...zur Frage

Falsch boniert, Kellner zahlt

Ich arbeite in einem Restaurant. Mein Arbeitgeber kam jetzt auf die Idee, dass wenn ein Essen falsch announciert wurde, der Kellner das bezahlen muss...geht das überhaupt? Nach 9 Stunden Arbeit ohne Pause & Essen habe ich einen fehler gemacht...

...zur Frage

Kann mir bitte jemand diesen Dialog ins Französische übersetzen?

Kann mir bitte jmd diesen Dialog ins Französische übersetzen:
In einem Restaurant:
Kellner: Guten Abend, was darfs denn sein?
Ich: Eine Apfelsaftschorle und ein Spezi bitte.
Kellner: Ok, kommt sofort.

Und dann noch folgende Frasen/Wörter:
Kellner; Darf es sonst noch etwa sein/ was noch;Bier; Weisbier; Das Essen dauert lang/Es ist immer noch nicht da
Eine Frage noch: In einem Französischen Restaurant gibt es dort immer nur Vor-, Nach-, und Hauptspeise oder wie in Deutschland einfach ein Hauptgericht?
Ich frage das alles weil ich Google Übersetzer nicht vertraue. Kennt ihr andere gute wo man Wörte sowohl als auch Sätze eingeben udn übersetzen lassen kann?
Danke im Vorraus für die Bemühungen!!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?