Warum wird ein Spätzlesdrücker (Spatzenmaschine, aus Gusseisen) schwarz, wenn er in der Spülmaschine gereinigt wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

@ Franky1112

Eine Antwort wurde dir schon gegeben (nicht Edelstahl).

Wir haben unsere auch mal in die Spülmaschine gegeben und die Farbe (orange) hat sich hässlich verändert. Nie wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Franky1112,

der war bestimmt auch schon vor der Maschinenwäsche schwarz, denn das hat Gusseisen so an sich, dass es schwarz ist!

Du solltest sie allerdings anschließend leicht Einölen, damit sie nicht rostet!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franky1112
15.08.2016, 06:45

Der Drücker war vorher definitv nicht schwarz sondern silbrig grau. Das Schwarz habe ich mit Wasser und einem feuchtem Lappen dann wieder wegbekommen, der Lappen war anschließend schwarz und man konnte ihn nur noch wegschmeißen.

Er hat jetzt wieder die Ausgangsfarbe. Die Theorie mit dem Rost kann ich daher nicht nachvollziehen, da man Rost normalerweise auf diese Art nicht entfernen kann.

Das Material enthält def. kein Alu.

0

Das kommt von der Oxidation. Ich wuerde die Spaetzlepresse lieber per Hand waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franky1112
14.08.2016, 19:26

Was oxidiert denn da genau? Müsste es dann nicht rot werden?

0

dann ist das nicht 100%ig edelstahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?