Warum wird Brot teilweise bestäubt?

1 Antwort

Am Blech kleben ist nicht der Grund. Weil das Mehl ja auf den Broten ist ;) Ist aus optischen Gründen so.

Die Teiglinge weren erst in Gärkörbe gelegt zum aufgehen und diese sind entweder gestaubt (mit Kartoffelpuder) oder Wahlweise auch mit Mehl. Brote die zu Glanzbroten werden (sprich ohne Mehl), werden vor dem backen mit Wasser abgestrichen. Und nach dem backen meistens noch mit Pub (Wasser mit Kartoffelstärke gekocht) für den glanz. Also wenn eins eine bemehlte Oberfläche hat, ist das auch ganz klar so gewollt.

Kann ich jetzt kein Brot mehr essen?

Hallo! ich habe das gerade gelesen und ich will wissen,ob das wirklich stimmt. Denn wenn es wirklich so ist, werd ich kein Brot mehr essen können?

"Haare optimieren Brötchenteig. Aus asiatischen Menschenhaaren oder aus Schweineborsten gewinnen Backmischungs-Hersteller den Eiweißbaustein Cystein. Was steckt dahinter? Das "Mehlbehandlungsmittel" Cystein verhindert, dass der Teig an Maschinen kleben bleibt. Er sorgt dafür, dass Backwaren im Ofen ihre Form behalten und duftet nebenbei auch noch appetitlich nach frisch gebackenem Brot. Ist das gefährlich? Nein, nur ziemlich eklig. Wo steckt's drin? In Keksen, Brot, Brötchen, Kuchen, kurz: Backwaren aller Art. Wie erkennt man das? Auf verpackten Produkten steht "L-Cystein", "L-Cysteinhydrochlorid" oder "E 920". Wird der Stoff angeblich nur zugesetzt, um Knetmaschinen die Arbeit zu erleichtern, findet sich kein Hinweis. Und beim Bäcker ist Information ohne-hin Mangelware: Offen verkaufte Ware muss nur in Ausnahmefällen gekennzeichnet sein."

:(

...zur Frage

Was sollte ich da tun? Chef bescheißt seine kunden

Ich fahre nebenbei auf minijob basis früh morgens Brötchen und Brote durch die Gegend, eben backwaren. Zu unseren Kunden gehören Krankenhäuser, Hotels und restaurants. Die Bäcker stehen irgendwann mitten in der Nacht auf und fangen an zu backen, ich komm etwas später und räume die kisten in den Lieferwagen, wenn der wagen voll ist fahr ich los. Ich brauch etwa 3 Stunden um alle zu beliefern. Nun ist es so das alte Backwaren vom Vortag nichtmehr verkauft werden, diese alten backwaren sind natürlich kalt weil sie nicht frisch gebacken wurden. Ich habe den auftrag die kalten kisten zwischen die warmen zu packen damit das alte brot durch die frisch gebackenen noch warmen brotwaren auf temperatur kommt. So denkt der kunde die backwaren seien frisch gebacken. Wenn man es genau nimmt ist das doch betrug oder nicht? Vorallem finde ich es nicht in ordnung weil die kunden eben krankenhäuser sind wo kranke menschen drin liegen die dann alte brote bekommen. Es spricht nichts dagegen das brot vom vortag zu verkaufen aber zumindest den kunden darüber in kenntniss setzen denn er weiß ja garnicht was er da kauft. Gewissentlich kann ich das nicht vereinbaren, wohin kann ich mich wenden? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?