Warum wird Acer von den meisten als Schrott abgestempelt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke du stehst eher in der Minderheit mit deiner Meinung über Acer. Die Geräte sind defintiv nicht gut und es wäre eine absolute Ausnahme, wenn dein Gerät überhaupt keine Probleme hat. Kann ich dir nicht ganz abnehmen.

Ich hab mir meine Meinung über Acer gebildet, indem ich täglich in diversen Foren lesen, Kundenmeinungen lese, Testberichte und darauf geht eindeutig hervor, dass extrem viele Leute alle die gleichen Probleme mit Acer haben. Die sagen alle das Gleiche und das ist schon sehr bezeichnent. Dass Acer-Laptops anfangs ganz gut sind neugne ich nicht. Aber die haben minderwertige Wärmeleitpasten verbaut und das Kühlsystem ist eh schon nicht so der Burner bei Acer, sodass dann nach einer Weile die Hitze nicht mehr aus dem Gerät entweichen kann. Das Gerät überhitzt dann sehr schnell ohne dass man irgendwas dran ändern kann, weil es vom Design abhängig ist. Du bist dann machtlos. Mir haben das wie gesagt bisher mindestens 200 Leute persönlich genauso geschildert, ich hab an die 1000 Beiträge gelesen, in denen das so beschreiben wurde und viele Leute antworten, dass sie selbst mal einen Acer hatten und genau diese Probleme hatten und deshalb davon abraten einen Acer zu kaufen.

Es ist ja schon mal gut, wenn du dich wunderst und fragst, wieso Acer so ein schlechtes Image hat. Aber glaubst du dann nicht, dass es bei dir eher eine absolute Ausnahme ist? Wird dein Gerät denn nicht etwas warm, wenn du es belastest? Ist das dein 1. Laptop? Viele behaupten eben auch, dass sie mit Acer voll zufrieden sind, dabei ist das gerade ihre 1. Erfahrung mit Laptops, also liegen keinerlei Vergleiche vor. Solltest du wirklich schon mehrere Laptops besessen haben und findest den Acer im Vergleich zu den Anderen gut und sollte er wirklich nicht mal ansatzweise warm werden beim Spielen, dann hast du wirklich wahnsinniges Glück gehabt. Für mich unerklärlich.

Ich würde dir raten die Warnungen schon erst zu nehmen. Denkst du alle anderen sind dumm und übertreiben und nur du hast keine Probleme damit. Für 1.500€ ein Laptop zu kaufen ist eh schon recht verrückt, aber einen Acer für das Geld halte ich für die reinste Geldverschwendung. Ich kann mich nur wiederholen und sagen: Machs nicht. Aber wenn du darauf eh nicht hörst. dann weiss ich ja auch nicht, wieso du diese Frage hier stellst. Wartest du drauf, bis jemand vorbei kommt und sagt: Ja Acer ist voll gut. Nur damit dein Gewissen beruhigt ist? Ich verstehs echt nicht ganz. Ich hab selbst schonmal einen Fehlkauf gemacht und du kannst dir nicht denken, wie nervig das ist und wie viel Ärger man damit hat. Ich hätte mir damals gewünscht, dass mir jemand geholfen hätte. Du bekommst von allen Seiten gesagt, dass Acer Schrott ist, aber glauben willst du es nicht. Naja, da kann man nichts dran ändern, ist ja deine Entscheidung und dein Geld.

Ahja, und hast du gesehen, dass das Gerät 32Gb RAM hat!? Was willst du denn damit? Das ist Abzocke, du zahlst für was, was dir absolut nichts bringt.

0

Ich habe mir ein Acer Aspire V17 Nitro gekauft für fast 1000€. Das Touchpad war von Anfang an defekt und nach 3 Tagen ging es mit einem Knall aus und nicht mehr an. -> Umtausch und nie wieder.

Ganz einfach, weil Acer Schrott produziert. Es ist gut möglich, dass die Verbauten Komponenten einzeln gesehen nicht so schlecht sind. Aber es scheint, dass findige Acer-Ingenieure Sollbruchstellen mit einer ziemlich großen Präzision in ihre Produkte wie z.B. Laptops integrieren, die zuverlässig kurze Zeit nach der Garantiezeit oder Gewährleistungsfrist das Notebook funktionsuntüchtig machen. Diese Firmenpolitik ist wirtschaftlich gesehen natürlich großartig, für den Käufer aber einfach nur ärgerlich.

Mit deinem Notebook haste offensichtlich Glück gehabt, Gluximor. Ich kenne jedenfalls niemanden, der langfristig positive Erfahrungen mit Acer-Produkten gemacht hat und Acer weiterempfehlen würde.

Wenn ich mir heute ein Notebook kaufen würde, würde ich zu Lenovo oder vllt. Asus greifen.

Hat jemand Erfahrung mit dem Lenovo Yoga 520?

Hallo! Ich brauche fürs Studium ein neues Notebook und bin nun schon seit Tagen am überlegen, welches sich wohl am meisten für mich lohnt - wobei ich am liebsten ein MacBook hätte, das mein Budget aber total sprengt. Nach gefühlt 4829 Erfahrungsberichten zu 638 verschiedenen Laptops/Notebooks/Convertibles ist das Lenovo Yoga 520 für 500€ momentan mein Favorit, dazu findet man im Internet aber nicht allzu viel. Deshalb frage ich euch :-) Hat jemand bereits Erfahrungen damit machen können und kann diese eventuell teilen? Oder hat jemand einen anderen guten Tipp für mich?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße!

...zur Frage

Seriennummer eines Notebooks ändern?

Hallo. Mein Problem begann vor 1 Woche. Ich habe mir vor paar Monaten ein 600 euro Notebook von Acer für mein Sohn gekauft. Alles lief Super und er war sehr begeistert, was mich auch freute. Nachdem er aber ein Antivierenprogramm ohne meine Erlaubnis installierte, ist das Notebook mehrmals abgestürtzt. Ich brachte es zu einem Computershop. Die sagten zu mir dass das Notebook gehackt wurde und wahrscheinlich der Großteil der Daten verlorengegangen ist. Es war ärgerlich aber ich war erfreut nachdem es wieder Funktionierte. Nun das Problem. Mein Sohn wollte sich ein Spiel namens Fortnite und Rainbow Six Siege holen, da seine Freunde es auch Spielen. Ich half ihn bei der Installation. Als er die Spiele jedoch startete wurde er in Fortnite gesperrt da die Maschine wegen Cheating (so die Aussage des Supports). In Rainbow Six Siege und paar anderen Spielen meines Sohns war es dasselbe. Ich bin wieder zum Computershop gegangen. Die Leute dort meinen dass durch das einwirken des Hackers auf den Notebook es wahrscheinlich zu dieser Sperre gekommen ist. Nun weis ich nicht was ich tun Soll damit mein Sohn die Spiele spielen kann. Ich hab gehört man müsste die Seriennummer des Laptops ändern um die Sperre aufzuheben. Stimmt das? Ich weiß sonst nicht wie ich ihm helfen könnte.

...zur Frage

Star Wars Battlefront Laptop?

Hallo! Ich bin, seit ein Freund das Spiel auch hat, sehr interessiert an Starwars Battlefront. Nun habe ich leider nur einen Laptop und zu 100% keinen Zugang zu Gaming PCs. Ich habe einen Acer Aspire E1 -570. Bis auf den RAM denke ich, dass seine Leistung genügt, um ruckelfrei spielen zu können. Mein Freund spielt auch auf seinem Laptop, absolut laggfrei, er musste nur 4gb. RAM zum Motherboard zustecken, welches bei ihm hinter dem Akku erreichbar war. Ich bin mir recht sicher, dass das bei meinem PC auch geht. Nun halt zu den anderen Anforderungen des Spieles. Ich kenne mich bei Grafikkarten überhaupt nicht aus, weshalb ich auch nicht weiß, ob die Grafikkarte des Laptops reicht. Ich schicke euch einen Link zum Datenblatt meines Laptops http://www.game-debate.com/laptop/index.php?la_id=2035&laptop=Acer%20Aspire%20E1-570-6803 Das Spiel ist sehr teuer, ich will nur sicher gehen. DANKE.

...zur Frage

Wie gut und qualitativ sind Acer Notebooks? Halten sie lange und gehen nicht schnell kaputt?

Wenn ihr eins habt oder was darüber wisst: Wie qualitativ sind die ? Sind sie generell gut und haben sie eine hohe Lebensdauer ? Lohnen die Laptops von Acer sich ?

Vielen Dank schon mal im Voraus philiqq

...zur Frage

Als geringfügig Beschäftigter über 450€ verdienen?

Hallo zusammen,

momentan arbeite ich neben meinem Studium als geringfügig Beschäftigter (450€ Basis). Nun wurde mir jedoch von einem Arbeitskollegen angeboten ich könne ja über diese Grenze von 450€ arbeiten. Dies habe ich abgelehnt da ich aus meiner 3 jährigen Ausbildung, sowie von Freunden und Verwandten mitbekommen habe das, wenn man über 450€ verdient man Beiträge (in geringer Höhe) zu Zahlen hat. Mein Kollege jedoch hat dies sofort als Schwachsinn abgestempelt und mir Vorwürfe gemacht das ich keine Ahnung habe und nur Mist verbreiten würde.

Da er mir nicht auf einen respektvollem Niveau erläutern konnte wieso es “Schwachsinn“ sei, man keine Beiträge zu zahlen habe und ich auch im Internet nur schwammiges dazu finde, hoffe ich das mir hier jemand weiter helfen könnte, da es mich selbst auch für die berufliche Zukunft interessiert (ich würde mich freuen, das wenn er Recht hat einen passenden Gesetz/Paragraphen dazu zu bekommen)

Ich danke jedem der sich die Zeit genommen hat dies zu lesen evtl. auch für's Antworten und ich wünsche jedem noch einen schönen Tag!

...zur Frage

Sobald ich das Touchpad meines Laptops benutze, beginnt der Bildschrim zu flackern/geht aus, was kann ich tun?

Ich besitze einen Acer Aspire V Nitro (Black Edition, Gaminglaptop). Sobald ich das Touchpad bediene flackert der Bildschirm bzw geht aus. Wenn ich allerdings eine Maus benutze klappt alles einwandfrei. Helft mir bitte!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?