Warum werden Arbeitszeugnisse verschlüsselt formuliert und seit wann ist das so?

6 Antworten

Das war schon immer so, von Verschlüsselung kann man da kaum reden.

Du weißt ja schon so einiges und den Rest, der einem seltsam vorkommt, kann man googeln.

Hat sich bemüht = Er wollte zwar, aber hat es nicht geschafft. Niete!

War gesellig = Schwätzt den ganzen Tag, statt zu arbeiten

AG denken wahrscheinlich immer noch, alle AN sind doof, und wüssten nicht, was hinter solchen Formulierungen steht.

Solch ein Zeugnis muss man nicht annehmen. Man kann darauf bestehen, dass diese Sätze ersatzlos gestrichen werden.

lg Lilo

Ein Zeugnis ist für einen Arbeitgeber ja eine Auswahlhilfe, um einen für seine Ansprüche passenden Mitarbeiter zu finden, um nicht an einen Vollpfosten zu geraten. Dafür muss ein Zeugnis eben sowohl die stärken, als auch Schwächen eines Bewerbers aufzeigen. Auf der anderen Seite schreibt ein Gesetz vor, ein Zeugniss wohlwollend zu formulieren. Würde jetzt wirklich jeder nur noch über den grünen Klee gelobt, währen Zeugnisse ja eigentlich total nutzlos.

Um diesem Dilemma entgegen zu kommen, haben sich eben nett klingende Redewendungen gebildet, bei denen man eben doch gut zwischen den Zeilen lässt.

Weil in einem solchen Zeugniss nichts schlechtes drin stehen darf. Aus dem grund wurde alles schön formuliert obwohl es schlecht ist.

Da aber jeder weiß das es so ist ist es völlig Quatsch.

Arbeitszeugnis erhalten, was bedeuten diese Formulierungen, sind sie jetzt Positiv oder Negativ?

So ist es schon selbstverständlich, dass Ihre Arbeitsergebnisse immer gut in Qualität, Aussehen und Quantität waren.

Und

Auch die Beurteilung ihres Verhaltens ist durchwegs positiv

Hier ist mein komplettes Arbeitszeugnis (nur die Beurteilung), falls ich was übersehen habe und danke euch schonmal für die Antwort :-)

Die Einhaltung wurde durch in- und externe Audits überwacht, mit Zertifikat. Frau ... hat diese Vorgaben alle und immer vollständig, erfüllt. Es gab keine Abweichungen. So ist es schon selbstverständlich, dass ihre Arbeitsergebnisse immer gut in Qualität, Aussehen und Quantität waren.

Frau ... hat alle Terminziele realisiert und helfend an jeder Einsatzstelle mitgearbeitet. Damit hatte sie sich zur Stellvertreterin des zuständigen Versandleiters qualifiziert und in dessen Abwesenheit einwandfreie Maßnahmen durchgeführt. Auch die Beurteilung ihres Verhaltens ist durchwegs positiv. Frau ... war immer zuverlässig, pünktlich und ehrlich. Sie war freundlich und hilfsbereit sowohl gegenüber Kollegen als auch Vorgesetzten. Sie war sympathisch und höflich und deshalb bei Allen anerkannt, geschätzt und beliebt.

Deshalb bedauern wir das Ausscheiden von Frau ... sehr. Sie verließ uns auf eigenen Wunsch unter Einhaltung aller Fristen und Formen. Wir danken ihr für ihre gute Mitarbeit und wünschen ihr eine gute Zukunft.

...zur Frage

gehört das ins arbeitszeugnis?

guten morgen zusammen,

in einer anderen frage zum thema arbeitszeugnisse kam grad eine unschöne diskusion auf, darum nun an euch die frage um zu klären wie es wirklich ist:

wie ist es zu bewerten wenn in einem arbeitszeugnis der satz "Herr xy war stets fleißig und pünktlich" steht?

vielen dank für zahlreiche antworten

...zur Frage

Wann Betragsstriche bei Wurzelaufgaben?

Hallo, Ich habe mal eine Frage zu Wurzelaufgaben.

Also Beispiel : Lösung von die Wurzel aus x (hoch 2) ist x in Betragsstrichen. oder ?

Ich weiß nicht,ob ich das jetzt verständlich formuliert habe und überhaupt richtig verstanden habe,also meine Frage : Wann setzt man die Lösung in Betrag ?

Ich habe das jetzt so verstanden: Betrag steht dafür dass allein die Zahl die Lösung ist,also sowohl positiv als auch negativ sein kann.Wenn bei der Aufgabe allerdings schon Einschränkungen vorhanden sind,die das mit einfassen,lässt man das weg.Habe ich das richtig verstanden ?

Würde mich sehr über Antworten freuen.

...zur Frage

Wann muss ich ein Item in SPSS umpolen?

Ich habe einen Fragebogen erstellt und bilde gerade Skalen. Einige der Items sind negativ formuliert (z.B. Ich habe immer Angst, bei Prüfungen durchzufallen.) Muss dieses Item umkodiert werden?

...zur Frage

Was wisst ihr über die Privatisierung der Deutschen Bahn? Seit wann ist die deutsche Bahn nicht mehr staatlich und ist das positiv oder negativ?

...zur Frage

Was sagen folgende Formulierungen in meinem Ausbildungszeugnis aus?

„In unseren Betriebsabteilungen hat Herr XY sich gute praktische Kenntnisse und die erforderlichen Fertigkeiten angeeignet. Durch den Besuch der Berufsschule und unsere innerbetrieblichen Schulungsmaßnahmen hat Herr XY umfangreiche theoretische Kenntnisse erlangt.“

„Herr XY hat von Anfang an die ihm übertragenen Aufgaben mit großem Engagement ausgeführt und starkes Interesse an seiner Ausbildung gezeigt.“

„Seine gute Auffassungsgabe führte dazu, dass er sich rasch mit seinem jeweiligen Aufgabenbereich vertraut machte und sich durch zunehmende Selbständigkeit und umsichtige Arbeitsweise auszeichnete.“

„Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und den übrigen Mitarbeiter/-innen war stets vorbildlich.“

„Herr XY war stets fleißig, pünktlich und ehrlich.“

„Herr Hufe hat seine Ausbildung mit sehr gutem Erfolg absolviert und ist bereit, Verantwortung in seinem Beruf zu übernehmen.“

„Wir danken Herrn Hufe für die bisher für unser Unternehmen erbrachten guten Leistungen und wünschen uns eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Danke für eure Hilfe und noch ein sonnig schönes Wochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?