Warum verwendet man beim Lesen einer Thora einen bestimmten Zeiger?

6 Antworten

damit man durch den schweiss auf dem Finger das Pergament bzw. die Schrift darauf nicht kaputt macht. Das gilt nur für das Vorlesen aus einer (handgeschriebenen) Torah-Rolle, wenn man einen gedruckten Pentateuch nimmt, dann braucht man das nicht...

Wie die anderen schon gesagt haben, die thora  ist eine helige Schrift und soll nicht von schmutzigen fettigen etc. Fingern berührt werden. Außerdem soll das lesen vereinfacht werden,damit man in den Zeilen nicht verutscht.

Dadurch das die Thora ein heiliges Buch ist und nicht ohne weiteres von Menschen angefasst werden darf.  

Ich danke die herzlich für die Antwort.. Würdest du mir noch 2weitere nennen :)

0

Warum wollte Gott, dass Adam/Eva nicht von der bestimmten Frucht essen?

Was ist der Sinn dahinter, denen eine Frucht zu verbieten?

...zur Frage

Warum heißt die Serie Narcos Narcos?

Hat der Name der Serie einen bestimmten Hintergrund oder warum hat man diesen Namen verwendet?

...zur Frage

Bibel: 1. Mose Genesis - warum ist es es wert dieses Buch zu lesen?

Hey :), ich soll für die Schule eine Art Werbung für das Buch Genesis (Vers 1-12) machen. Habt ihr irgendwelche Ideen warum man es lesen soll, was gut daran ist oder ob es offene Fragen hinterlässt?

Danke

...zur Frage

Warum hat Gott die Polygamie erlaubt/zugelassen?

Warum hat Gott die Polygamie damals (in der Thora) erlaubt bzw. zugelassen?

Im Evangelium wird die Polygamie nicht erlaubt oder eher gesagt nicht erwähnt. Wenn von einer Ehe die Rede ist, ist nur von EINEM Mann und EINER Frau die Rede.

...zur Frage

Warum werden eig, beim bauen T-Träger verwendet?

Warum werden beim bauen T-Träger verwendet?

...zur Frage

Leute der Schrift!?

Hallo zusammen, und zwar habe ich vor einigen Wochen schon folgende Sure 29 Vers 46 gelesen. Dort steht das man mit den Leuten der Schrift nur auf eine möglichst gute Art streiten sollte. Mit "Leute der Schrift" sind ja Juden oder Christen gemeint. Dies hat mich jedoch wirklich sehr verwirrt. Mit "der Schrift" ist wohl die Thora und die Bibel gemeint aber Muslime selbst sind doch auch "Leute der Schrift"?! Die Juden haben die Thora, die Christen haben die Bibel und die Muslime haben den Koran. In meinen Augen sind die´s 3 Bücher also 3 Schriften und das bedeutet doch dann, dass Muslime eben auch "Leute der Schrift" sind. Warum bezeichnen Muslime andere Religionen (Christentum/Judentum) als "Leute der Schrift" oder "Volk der Schrift" wenn sie selbst an eine Schrift bzw an ein Buch festhalten?

Ich hoffe dies kann mir hier jemand verständlich erklären...Danke :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?