Warum überleben Insekten Stürze aus z.b. 1m Höhe?

5 Antworten

Wenn du die Insekten im Vakuum fallen lassen würdest, würden sie nicht vom Luftwiderstand gebremst. Ich nehme an, daß sie das ab einer gewissen Höhe dann auch nicht überstehen.

Ansonsten ist sicher die Elastizität, Stabilität und der Luftwiderstand im Verhältnis zum Gewicht günstiger als bei größeren Lebewesen.

Ganz einfach: E = m x g x h. Wieviel Masse (m) hat die Ameise und aus welcher Höhe (h) fällt sie? g ist eine Konstante (Gravitation). Da ist doch die Lage-Energie denkbar klein; und Ameisen haben im Vergleich zum Menschen (nur zur Größe) enorme Muskeln, um den Fall zu dämpfen.

E ist Energie. Was du meinst ist W (Arbeit). In diesem Falle Hubarbeit.

0

Wenn du das in der Relation nur von den Größenverhältnissen her siehst, hast du schon Recht. Allerdings bleibt die Geschwindigkeit, mit der man auf den Boden auftrifft, beim Menschen oder der Ameise die gleiche, wenn sie aus derselben Höhe fallen. Darauf kommt es vor allem an. Die Ameise dürfte eher noch von der Luft getragen werden.

Nein, die Geschwindigkeit ist nur im Vakuum gleich.

0

Hat was mit dem Gewicht und der Gravitation zu tun.

ameisen haben keine knochensondern ein panzer.

Was möchtest Du wissen?