Warum traut sich niemand den ersten Schritt zu machen?

5 Antworten

Also das Mädchen dazu zubewegen, dass sie sich traut, ist mega schwer. Wenn man sich in ein (oder mehrere) Mädchen verknallt kommt man da sehr schwer wieder raus(hab Erfahrung). Ich hatte in der Grundschule ein paar (sehr) wenige Freundinnen, wo ich zu gerne wissen würde wie ich das hinbekommen habe..... Ich bin eher schüchtern und hab wenig mit Mädchen zu tun.

Ich kann dir ein paar Tipps geben:

  • Körperkontakt
  • Sportlich sein/werden
  • gute Noten haben
  • Anlächeln, bei dem erkennst du es an ihrer Reaktion
  • Nett sein
  • Nicht auslachen Nur mit ihr aber auch nicht zu sehr über jmd.
  •  mal ansprechen(was mir sehr schwer fällt)
  • Und das ist sehr wichtig: Du wirst irgend einmal anfangen sie zu hassen, ja das hört sich komisch an aber wenn du einmal auf eine stehst wirst du dich erst freuen aber wenn du dir richtig klar machst, das du keine Chance bei ihr hast, dann kriegst du so eine Art Wut auf sie.  Du wirst irgendwann wissen was ich meine...

Viel glück xD

Manchmal muss man was wagen um an sein Ziel zu kommen. Wenn keiner den ersten Schritt macht passiert auch nichts.

Wichtig um etwas sicherer zu sein das Mädchen, auf das du stehst, anzusprechen bzw. nach mehr zu fragen (also Date).

- hast Du bereits Kontakt zu dem Mädchen

- ist es ein guter Kontakt

- hat das Mädchen evtl. schon einen Freund

Das alles sind Fragen die es leichter machen könnten.

Auf keinen Fall mit der Tür ins Haus fallen (Sprichwort). Also nicht ansprechen und gleich sein ganzes Leben erzählen oder Gefühle gestehen. Damit ist jeder überfahren. Anlächeln zum Beispiel. Zeigen das man Interesse hat. 

Ja ich kenne sie jetzt aus der Schule. Sie ist in ein paar Kursen mit mir und wir sitzen da auch so ziemlich nebeneinander. Wir haben eigentlich fast denselben Humor, kommen ganz gut alleine klar also kein peinliches Schweigen, haben schon Spaß wenn wir alleine sind. Aber ich weiß einfach nicht ob sie jetzt auch so was von mir will ...

1
@EpsilonXr

Versuche einen kleinen Schritt nach dem anderen zu machen. Heißt, konzentriere dich erstmal weiter auf das näher kennenlernen. Ihr habt den selben Humor. Pluspunkt. :) Gemeinsamkeiten verbinden wie man weiß. Jetzt ist Sommer, also frag sie mal ob sie mit dir oder mit mehreren mal an den See, ins Freibad etc. geht.

Aus meiner Jugend weiß ich das man dann zum Beispiel im Wasser herumgebalgt hat. Also mit untertauchen, die Matratze stibitzen. So kommt man sich näher. Aber im darauf achten was der andere will. Also macht sie mit ist das ein gutes Zeichen. Ist das eher nicht der Fall, dann ist es eher nicht so Optimal.   

2

Es ist für jeden schwierig den ersten Schritt zu machen, ich denke das kann dir keiner so richtig beantworten da jeder Mensch anders denkt und handelt.

Danke für deine Antwort :)

0

Heutzutage macht man das doch per Whatsapp, ist doch klar, dass man das Kommunizieren verlernt.

weil man dazu Eier braucht!

Soll heißen kaum jemand hier hat die Eier ? Wie können wir das denn dann ändern ?

0

Was möchtest Du wissen?