Warum streicheln wir beid er Begrüßung eines sympathischen Bekannten intuitiv den Rücken?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist eine Geste des "höheren Sympathikus" (eigene Wortschöpfung) mir fiel nichts besseres ein. Wird in südlichen Ländern gerne praktiziert. Bei uns ist es leider irgendwie aus der persönlichen Kälte geboren und sieht für den Ein oder Anderen etwas exotisch aus.:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin zwar reichlich spät drann,aber mir is halt grad langweilig ;)

so meine meinung: ich machs zwar auch bei den leuten,die ich umarme,so richtig gedanken darüber gemacht hab ich mir noch nie-aber jezt wo du´s sagst.... vieleicht soll das sowas wie "ich tu dir nix" bzw. "ich fall dir nicht in den rücke" bedeuten,weil man ja während man jemanden umarmt seine amre vorn hat und einen der andere theoretisch abstechen könnte,aber wenn er beide handflächen auf deinem rücken hat,kann er dir nichts tun und das signalisiert man durch das streicheln vielleicht auch noch mal deutlicher(weil du es ja dann spüren würdest,wenn die person etwas in der hand hält)?! kann dir nicht garantieren,dass das richtig ist,aber hört sich find ich ganz gut an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn mir Leute bei der Begrüssung über den Rücken streicheln, vor allem wenn ich sie nicht wirklich gut kenne - ist mir das eher unangenehm.

Wenn sich Leute bei der Begrüssung über den Rücken streicheln- - müssen sie sich schon kennen und/oder sich mögen.

Der Rücken hat eine besondere Bedeutung - er ist ungeschützter als die vordere Seite.

Wenn wir dort bei der Begrüssung streicheln - sagen wir quasi, dass wir den anderen mögen - und er von uns nichts Böses zu erwarten hat - dass wir ihm/ihr nicht in den Rücken fallen werden.

Von daher ist es eine Form des besonderen Körperkontaktes und der Zuwendung.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich kann eigentlich nur sagen, wie ich das Empfinde und wieso ich das mache. Deine Frage finde ich sehr toll, mal eine wirklich gute Frage, ist mal wieder an der Zeit!Also ich spüre das als sehr angenehm, das zeigt mir, dass mich der Mensch, der das gerade bei mir tut, mir damit seine Sympatie zeigt, was bei mir genau so ist, ich mach das auch nur bei Menschen, die ich sehr Lieb habe, das kommt ganz automatisch und spontan. das wird wohl bei jedem dasselbe sein, eine Liebserklärung! sowas kommt aus der Seele, jedenfalls ist das bei mir so, ich muss nicht mal lange überlegen, das tu ich ganz automatisch, eben aus meiner Seele, oft spür ich selber gar nicht, wann und bei wem ich das tu, nur weiss ich, dass ich es bei unsympatischen Menschen nicht mache, eben ein Reflex aus der Seele! ich Denke, das ist bei allen Menschen genau so! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christa251248
14.06.2011, 12:34

Sehr schöne, und ganz tolle Antwort elizza! DH

0

Ich gebe weder Küßchen, noch streichle ich irgendwelche (menschliche) Rücken bei der Begrüßung. Ich halte das für eine Unart.

Wieso streicheln? Wohin mit den Händen? - könnte man da fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologe bin ich keiner ... nur ein Mensch, der sich mit dem Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist immer wieder beschäftigt und immer wieder fasziniert davon ist, welch kleine (von uns beinahe unbemerkte) Ursachen scheinbar große Wirkungen hervorrufen können.

  1. hat das "Rückenstreicheln" bei einer Begrüßung mit Küßche-Küßchen einen rein praktischen Hintergrund ... wohin sollte man mit seinen Händen während man einem Menschen so nahe kommt, wie dies nun mal auch bei Wangenküßchen der Fall ist?

  2. das Rückenstreicheln ist eine Geste des "Annehmens" und der Sympathiebezeigung.

  3. das Rückenstreicheln kann aber auch den Wunsch zu trösten und eine Geste der Beruhigung sein.

Gerade im Nacken- und Schulterbereich da gibt es ganz viele Muskeln, die wir Menschen an- bzw. verspannen, wenn wir großen Kummer haben und/oder unter Stress stehen ... Rückenmassagen und Rückenstreicheln helfen solche Verspannungen zu lösen und beeinflussen somit direkt das seelische Wohlbefinden einer Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie als Besänftigungsgeste. Ich finde, das vermittelt ein Gefühl von Vertrauen und Geborgenheit - vorausgesetzt man kennt sich bereits etwas und ist sich sympathisch ;) Aber auch bei "noch" fremden Menschen kann es Vertrauen schaffen.

So empfinden es die Personen in meinem Umfeld und ich bei dieser "beiläufigen" Geste.

Es ist einfach ein schönes Gefühl und wichtig für eine zwischenmenschliche Bindung, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird doch meistens nur von Liebespaaren praktiziert. Es ist eben eine Form der Liebkosung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich streichle keinem zur Begrüßung den Rücken und ich gebe auch keine Küßchen. Wozu soll das gut sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainbowrat
26.09.2013, 15:25

um deinen freunden zu zeigen dass du sie magst?macht man ja nicht bei fremden,sondern eher bei familienmitgliedern/freunden.

0

Hallo ilit40, deine Frage gefällt mir. .....Ja, jetzt wo ich das lese, fällt mir auf, dass ichdas selbst oft bei lieben Freundinnen mache, die ich unterwegs treffe.Oft geht ein Gespräch unter Frauen voraus.Beim Verabschieden mache ich es aberautomatisch nur bei Menschen die mir sehr symphatisch waren.

Mir fällt auch gerade ein, als wir noch unseren Hund hatten, hatte ich oft Hundehaarean meiner Kleidung. Traf ich z.B. eine Kollegin, zupfte diese mir.......ohne dass sie esdirekt merkte, Haar um Haar ab.

Ich denke, dass das Handlungen sind, die ganz automatisch oft ablaufen, ohne jedeAbsicht. Und als unangenehm finde ich das überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christa251248
14.06.2011, 11:30

Leider sind wieder einige Wörter ungewollt zusammengezogen.Support istinformiert!

0

Das gibt dem anderen ein Gefühl von Geborgenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
14.06.2011, 09:14

Findest Du? Ich finde das einfach nur nervig. Wir haben eine Bekannte aus den neuen Bundesländern, da schien es Gang und Gäbe zu sein, sich zu umarmen und zu herzen. Ich habe das ganz schnell abgestellt. So nahe mag ich nicht jedem kommen.

0

eine zusätzliche Vertrauensgeste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun wir das denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?