Warum strecken wir uns? (Morgens / aufstehen)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du lockerst dich und deinen ganzen Körper nach dem Schlaf, während dem du vielleicht auch unbequeme Haltungen hattest. Außerdem regt das die Durchblutung an und gibt dir mehr Frische oder wie man das nennen will =)

Danke für das goldene Sternchen =)

0

Man streckt sich, weil man im Schlaf den Körper in (fast)immer der gleichen Position hatte. Das Strecken fungiert also als Umgewöhnung von der Schlafposition.

im gegenteil, im schlaf wächst man, da sich die wirbelsäule wieder davon erholen kann, dass sie den ganzen tag zusammen gedrückt wird...

man steckt sich, weil man sich ja längere zeit nicht bewegt hat, das machst du z.B. doch auch, nachdem du einige stunden im auto gesessen hast :)

nunja fahr kein auto bin noch schüler ;) aber jetzt wo du es sagst wenn ma uff de autbahn fahren und dann streckt man sich beim aussteigen auch ;)

0

Was möchtest Du wissen?