Warum bin ich morgens immer müde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich habe die Erfahrung gemacht dass ich immer müde bin wenn ich so früh hoch muss egal ob ich 3 oder 8 Stunden schlafe. Ich denke das liegt daran dass es einfach nicht der normale Biorhythmus des Menschen ist. Denn um diese Zeit hat der Körper seinen Tiefpunkt erreicht. Normal dass man da müde ist

Alle guten Tipps, wie lange oder kurz man maximal schlafen soll oder braucht, kannst Du mal ganz gepflegt in die Tonne kloppen!

Jeder Mensch tickt anders. Manche brauchen 4 Stunden, Andere brauchen 10 Stunden. Mir z.B. geht das alleine schon so, abhängig von der Jahreszeit.

Also probier halt mal aus, länger zu pofen.

Aber es gibt auch Sachen, die den Schlaf unerholsam machen und dann kannst Du 24 Stunden pennen und bist immer noch völlig ausgelutscht.

Daher sollte man mind. 2 Stunden vor dem Schlafen nichts mehr essen und vom Alkohol schon wieder richtig klar sein. Außerdem führen permanente Alltagsprobleme dazu, dass die Aufarbeitungszeiten im Traum sich erheblich verlängern können.

Auch Schnarchen kann den Schlaf rauben, wenn es zu den berühmten Aussetzern kommt. Man selber merkt das oft kaum oder gar nicht.

Wenn alle meine Tipps und Hinweise hier keine Lösung bringen, frage aber auf gar keinen Fall Deinen Hausarzt, denn die verschreiben Dir i.d.R. nur Schlaftabletten oder Valium-Derivate und – glaube mir – damit holst Du Dir weit größere Probleme ins Haus, als Du Dir jemals hättest vorstellen können!!!

Besser Du suchst einen Spezialisten, wenn Du alleine gar nicht mehr klar kommst. Aber den musst Du mal selber in Deiner Gegend googeln (Schlaf-Labor/Klinik).

Das kann man nicht pauschal sagen. Ich schlafe 6 Std und bin "fit", andere brauchen etwas mehr oder weniger. Teste es aus indem du eine Woche lang früher und die nächste Woche später ins Bett gehst. So findest du heraus wie lange dein Körper braucht um sich zu erholen.

Das sind 6.45std. Schlaf zu wenig man sollte nicht weniger als 8.std schlafen

Kommentar von Pestilenz3
19.08.2016, 04:30

6stunden reichen 

1

Empfohlen werden ja 8 stunden, aber das richtet sich auch nach metabolismus und Verfassung. Wenn du diese Zeiten nicht gewohnt bist, dann muss sich dein Körper vielleicht erstmal darauf einstellen..

Dir fehlt quasi ein wichtiger teil des schlafes.

Ich bin auch müde um die uhrzeit.

Wielang hält es denn ? Also die müdigkeit.

Wenn die müdigkeit lang anhält ist das vl der falsche job für dich. 

Was möchtest Du wissen?