Warum stoppt ein Flugzeug kurz vor dem Start nochmal?

15 Antworten

Das Rollen über das Vorfeld und den Taxyways wird von der Bodenkontrolle überwacht und freigegeben bis zu einem Punkt vor der Start-/Landebahn. Ab hier übernimmt die Flugüberwachung die Kontrolle. D.h., das der Pilot sich bei der Bodenkontrolle abmeldet, sein Funkgerät auf die Frequenz des Towers umschaltet, sich dort "ready for takeoff" meldet und dann auf das "clear to takeoff" vom Tower wartet. Kommt das sofort, weil Bahn und Luftraum frei sind, muß er nicht anhalten, sondern kann gleich auf die Startbahn rollen und starten.

Da fällt mir gerade noch ein:
Die Fluglotsen der Bodenkontrolle sitzen übrigens im Power hinter großen Glasfronten und beobachten die Rollbewegungen direkt bzw. per Fernglas. In der Luftkontrolle sitzen sie jedoch in verdunkelten Räumen vor den Radargeräten, auf denen heute direkt die Flugdaten, die per Funk automatisch vom Flugzeug übertragen werden, ins Radarbild eingeblendet sind.

0
@brajo

Was du meinst sind die sog. "Center", in denen die Fluglotsen sitzen, die nicht unmittelbar die Ab- bzw. Anflüge an den Flughäfen regeln, sondern sich um die Überflüge kümmern.

Von verdunkelten Räumen kann hier aber keine Rede sein. Die haben ganz normal Licht im Raum; nur kein Tageslicht, da es keine Fenster gibt.

0

Alle techniscenerkärungn Quatsch. An kontrollierten Flugplätzen ist das Procedere einfach so, dass eine Startfreigabe erforderlich ist. Das Rollen auf die Startbahn und die Startfreigabe können ein oder zwei Commands des Towers sein: (Line up and wait, Cleared for Takeoff Runway XY) oder auch eine nämlich schon vor dem Rollen auf die Startbahn eine Startfreigabe (Cleared for takeoff Runway XY). Auf kleineren (unkontrollierten) Plätzen ist eine Startfreigabe nicht erforderlich, deshalb kann man auch einrollen und abheben.

Der Pilot erhält vom Tower die Anweisung "Line up", dann rollt er an die Startposition.

Erst wenn vom Tower kommt "Cleared for takeoff" ist die Startfreigabe erteilt und die Buben geben Schub.

er wartet auf die Startfreigabe des Towers

.. oder auf ein landendes Flugzeug! ;-)

0
@kacysunshine

ein landendes Flugzeug wird durchstarten wenn ein anderes Flugzeug auf der Piste steht.

0

Ich habe schon erlebt, daß das Flugzeug auf die Startbahngerollt ist und aus der Bewegung heraus in den vollschub gewechselt ist und ohne vorher kurz zu halten gestartet ist. Aber ansonsten kann ich es mir nur so erklären, daß die Startbahn nicht überall gleich lang ist. Und so würde manchmal ein Flugzeug vor dem Erreichen des Endes der Startbahn nicht schnell genug sein, wenn vor dem Lösen der Bremsen die Triebwerke nicht schon eine gewisse Geschwindigkeit haben. Außerdem müssen die Landeklappen richtig eingestellt werdern. Ich glaube auf 45°.

Sind die Landeklappen nicht zum Landen da sagt doch der Name eig. schon aus.

0
@FlorianSchroll

Die Klappen haben mehrere Funktionen. Vor der Landung werden sie ziemlich stark ausgefahren, weil sie die Fluggeschwindigkeit stark verringern. Aber zumindest bei großen Flugzeugen müssen die auch zum Start ein Stück ausgefahren werden, damit das Flugzeug den nötigen Auftrieb hat. Kannst du z.B. hier sehen http://www.youtube.com/watch?v=99_YPlkcGiw

0

Die Landeklappen sind beim Start sehr wichtig da sie zusätzlichen Auftrieb erzeugen aber sie werden nur bei der landung 45grad ausgefahren beim Start meistens 5

0