Warum stößt man nach manchen Mahlzeiten den ganzen Tag davon auf?

3 Antworten

Hallo Senfkorn19,

möglicherweise isst du zu schnell, dass kann das ganze Verdauungssystem belasten (z.B. Magen, durch Sodbrennen und aufstoßen).

Durch langsames Zerkleinern und Kauen der Nahrung wird mehr Speichel, der Enzyme zur Verdauung freisetzt, gebildet und ist deshalb wesentlich gesünder, als zu schnelles essen.

Achte da mal drauf, möglicherweise verträgst du auch einige Nahrungsmittel schlecht, z.B. rohes Gemüse wie Paprika oder scharfes Essen.

Pfefferminze und Fenche beruhigen den Magen.

Liebe Grüße

Du wirst einen sensiblen Magen haben.. Kümmel hilft bei Kohl gegen aufstoßen und Blähungen..

Dann kann dein Magen das nicht so gut ab

Was möchtest Du wissen?