Warum sterben ALLE Ratten an Krebs? :'(

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sterben nicht alle an Krebs. Es liegt an der Züchtung der Tiere. Eigentlich würde ich das schon Tierquälerei nennen, denn natürlich sehen die Hausratten ganz anders aus als die normalen Ratten, damit sie "süßer" aussehen. Ich find das geht gar nicht Tiere so zu verändern bis es dem Menschen passt und man sie zu seinen Zwecken nutzen kann.

farbratten sehen praktisch 1 zu 1 aus wie wanderratten O.o

nur die fellfarben variieren eben.. und ein organ ist glaub größer bei den farbratten... aber sonst sehen die 1zu1 gleich aus..

und die ratten sehen übrigens nicht farblich so aus, weil die süßer sein sollten sondern weil mit farb und hausratten gekrzeugt wurde und so farbschläge entstanden sind..

übrigens sind hausratten keine farbratten und nahezu ausgestorben

0

So funktioniert das Leben nun mal.

Mit zunehmendem Alter versagt die Zellregeneration. Die Zellen werden immer schlechter, die Gesichter immer faltiger. Irgendwann versagen ganze Organe. Wenn die Einzelteile funktionsfähig bleiben, mutieren trotzdem irgendwann Zellen zu Krebszellen. Der Zeitpunkt hängt von der individuellen genetischen Veranlagung ab. Bei allen Tieren und Menschen ist das so.

Die Zuchtratten sind eben alle ziemlich anfällig.

Nicht alle Ratten sterben an Krebs, mache sterben auch an Altersschwäche. Ratten leben nun mal nur 2-3 Jahre. Sobald sie etwas haben und man geht gleich zum Tierarzt und lässt es behandeln besteht die Chance das sie auch so alt werden. Melde dich in einem Forum an z.B. http://www.ratten-treff.de/ (die sind kostenlos) und dort kannst du erfahren wo evtl. ein Rattenerfahrener Tierarzt in deiner Nähe ist. Leider kennen sich nicht alle Tierärzte mit Ratten aus. In einem Forum hilft man dir auch bei anderen Fragen die evtl. bei einer Rattenhaltung auftreten können.

das mit der altersbegrenzung stimmt nicht! meine wurde vier und die meiner abf(aus gleichem wurf leben immer noch,zwar schon ganz schön grau um die nase aber sonst alles-dem alter entsprechend-o.k.).

0
@rainbowrat

Ausnahmen bestätigen die Regel. Klar kommt es vor das sie älter werden, aber das ist nicht die Regel.

0

Ratten - PRO und CONTRA

Hallo :) Könntet ihr mir vielleicht eine PRO und CONTRA Liste über Ratten als Haustier machen. Und vielleicht noch ein paar Tipps womit ich meine Mutter überreden kann. Sie findet Ratten bzw. den langen Schwanz nämlich "potthässlich" . Dankeschön (:

...zur Frage

Wurden Damals wirklich Tiere für Filme getötet?

Also ich habe mich gerade im Internet über den Mythos Lemminge und ihre selbstmorde informiert. Einig Nachforschungen ergaben das das ganze überhauot nicht zutrifft. Sondern das in dem damals gedrehten Film White Wilderness die Tiere in den abgrund geschubst wurden und danach noch ihre leblosen körper gezeigt wurden. Sie kauften die kleinen Lemminge von Inuitkindern ab weil es ja in amerika keine lemminge gibt: Ich fand dann auch heraus das angeblich auch Pferde für Westernfilme sterben mussten oder in einem film eine junge katze in einen Käfig mit Ratten gesteckt wurde und lebendig gefressen wurde :O ich möchte wissen ob so eine Schei**e wirklich gelaufe ist und warum sich die Leute von damals nix anderes einfallen lassen haben :( lg lauri ,)

...zur Frage

Wieso sterben viele Haustiere an Krebs? :(

und wieso wird dieses Futter überhebt verkauft, wenn die Tiere davon Krebs bekommen??

Mein Hamster wird diese Woche noch daran sterben :(( :(

...zur Frage

Warum sterben bei mir alle Pflanzen und Tiere?

Hey... Gerade ist mir ein Kanarienvogelkücken weggestorben... er war schon flügge, wollte aber noch nicht so ganz fliegen. Ich hab immer etwas Eifutter zugefüttert, damit er zu Kräften kommt, aber stattdessen sackt er zusammen, atmet schwer (obwohl absolut nichts in oder an den Atemwegen war) und liegt ganz schlapp da. Mit meinen Ratten ist es genauso, sobald eine erste Krankheitsanzeichen vorweist grenzt es an ein Wunder, wenn sie die bei mir überlebt, da kann ich so oft zum Tierarzt gehen, wie ich will...(das tue ich natürlich trotzdem jedes mal und kämpfe um jede einzelne kleine Nase). Pflanzen gehen bei mir ebenfalls immer ein, egal wie viel ich richtig oder falsch mache... Dabei informiere ich mich jedes Mal, bevor ich mir ein Tier/eine Pflanze anschaffe, ausführlich und breitgefächert darüber und hab mittlerweile eine gewisse Erfahrung. Dennoch sterben sie, sobald eine Krankheit bei ihnen ausbricht. Das ist wirklich frustrierend... und ich will das ja auch vor allem den Tieren nicht mehr antun... (bitte keine kommentare von wegen "kauf dir eben keine Tiere mehr" oder so) Liegt das irgendwie an meiner Aura oder bin ich verflucht oder sowas...? Oder mobbt mich mein Schicksal nur...? :( Kira

...zur Frage

Was hab ich für kuriose Tiere gesehen?

Ich war dieses Wochenende wiedereinmal in Italien Trainieren (Motocross) und da hab ich am unteren Strassenrand (ca 10m entfernt) schon zum wiederholten male so komische viecher gesehen..?! Sie sahen aus wie überdimensioniere Ratten, welche etwa solang wie ein Bieber sind und einen Ratten Schwanz haben..?!

Ich bin mir sicher das es keine Katze oder sowas gewesen ist...

...gibt es Riesen Ratten oder irgend ein anderes Tier vondem ich nichts weiss?!

...zur Frage

Wieso sterben Menschen an Krebs?

Ich habe mir gerade die Frage gestellt, warum Menschen an Krebs sterben. Ich habe es gegoogelt und konnte nur herausfinden, was Krebs überhaupt ist. Ein bösartiger Tumor. Was macht der, dass Menschen daran sterben? Und wieso müssen Menschen deswegen ihre Haare abschneiden oder gar eine Glatze?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?