Warum steigt der Kühlmittelstand im Ausgleichbehälter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil das Wasser und die enthaltene Menge Frostschutz sich ausdehnt da man Wasser aber nicht verdichten kann und nur Gase zu zählt auch Luft  steigt der Pegel an . 

Da Wasser sich auch beim gefrieren ausdehnt kann es auch so gar den Motorblock sprengen wen dort nicht Frostschutz in ausreichender Menge vorhanden ist und das dient auch als Korrosionsschutz für de Motors darum auch im Sommer sollte drin sein und auch kein Destiliertes Wasser nehmen für das Kühlsystem , Schäden werden damit verursacht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das liegt daran, dass sich die Kühlflüssigkeit durch Wärme ausdehnt. Sie nimmt mehr Raum ein.

Wenn die abkühlt, nimmt ihr Volumen wieder ab.

Deswegen ist es wichtig, den Kühlmittelstand immer zu prüfen, wenn der Motor länger aus war und damit kalt ist.

Viele Grüße

Saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Domenic6R

Wenn der Motor läuft erwärmt sich das Kühlwasser und dehnt sich dadurch aus.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du es bis jetzt nicht gelernt hast, dann.... - Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Wärme dehnen Sich Flüssigkeiten aus, aber das ist Fachwissen das nur sehr wenigen vorbehalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?