Warum steigt auf einmal die Temperatur vom Kühlwasser?

7 Antworten

Ich würde das mal im Auge behalten. Das sollte sich aber wieder entspannen. Aber nur mal der Vollständigkeit halber: Hast du nur destilliertes Wasser draufgekippt? Ich würde dir gerade jetzt im Winter raten, dass du dir im KFZ Zubehörhandel noch das passende Kühlmittel-Additiv besorgst.

Im Kühlwasser ist ja ein Additiv drin, was es einfärbt. Am weitesten verbreitet ist denke ich das C12, also das rosafarbene. Dieses Additiv sorgt dafür, dass die Kühlflüssigkeit im Winter nicht gefriert und soll Ablagerungen im Kühlkreislauf vorbeugen.

Wenn du jetzt pures Wasser aufgekippt hast, solltest du auch wieder einen Schluck vom Additiv reinkippen, damit das Mischungsverhältnis passt.

Das Additiv im Kühlwasser ist reine Makulatur und hat korrosionsschützende Wirkung. Kann man auch komplett weglassen. Einfluss auf die Kühlung sind rein akademischer Natur.

0

Okay, Frostschutz ist auch drin.

0
@kosy3

Ja gut, dann kipp halt pures Wasser rein. Ist besonders Bombe wenn mans dann im Winter vergisst, den Frostschutz nachzukippen. Sorry, aber wer die 10€ für eine Flasche Kühleradditiv nicht hat, dem kann ich auch nicht helfen. Wenn mans nich bräuchte, würde mans ja direkt ab Werk weglassen.

0

Ja, schon hier beantwortet, denke ich auch, dass der Thermostat klemmt. Im Notfall mit der vollaufgestellten Heizung den Motor kühlen. Wenn sich das nicht ändert, dann sollte der gewechselt werden.

vllt isst durch die kälte und das nachfüllen des wassers der frostpunkt deines kühlwassers gesunken und kristaliesiert bereits? wenn du stehst kann dass sein dah der fartwind fehlt und naja vllt lässt die wasserpumpe nach

das ist Unfug! Der Motor hat 95°C was soll da kristallisieren!

2
@Imker2306

richtig der motor hat diese temperatur muss nicht das wasser sein glaub mir ich habe schon dinge erlebt die man nicht fü möglich hält

0
  1. Wo glaubst du denn, würde der "Frostpunkt" (du meinst wahrscheinlich "Gefrierpunkt") liegen? Bei Wasser liegt der bei 0°. Der von Kühlwasser liegt aufgrund der zugesetzten Glysantine bei bis zu 40K darunter, also -40°. Wenn man zu diesem Gemisch nun Wasser hinzugibt, wird der Gefrierpunkt niemals sinken, sondern erhöhen.

  2. Die Kälte hat überhaupt keinen Einfluss auf den Gefrierpunkt einer Flüssigkeit. Der Gefrierpunkt ist eine feste physikalische Größe. Der Gefrierpunkt von Wasser ist schließlich auch - naturgegeben - immer bei 0°, egal ob das Wasser kocht oder bei -30° gefroren ist.

0
@kosy3

Ich wollte darauf keine schwule schlaumeier antwort sondern es war einfach so und auch wen ich mich nicht deutlich ausgedrpckt habe ich hoffe etwas normale menschen wissen was ich meine

0

Das Kühlwassersystem ist träge, wenn du das Wasser in den Überlaufbehälter gekippt hast. Du musst warten, bis es einmal kalt ist. Danach müsste alles wieder normal sein.

ja hab das wasser auch erst reingekippt als das alles kalt war.

0

Zufällig BMW oder Benz ? Lüfter Kaputt .. Schau mal ob Du den TEMP wieder runter bekommst wenn die einfach Gas Gibst ..

opel corsa b

nach dem auffüllen ging die temperatur zum ersten mal deutlich auf die 95 grad! und vorher war der behälter nicht sehr voll etwa 0,5 liter weniger als vorgeschrieben war drin...

0

Was möchtest Du wissen?