Warum steht die "Raute" für Vorfahrt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die hat sich halt irgendjemand mal ausgedacht. Du gehst der Sache gerne auf den Grund, nicht wahr? Ist ja auch lobenswert. Aber nicht immer findet man eine einleuchtende Erklärung für die Rätsel, die man gerne gelöst haben möchte. Auch das mit der Raute wird wohl eher ungelöst bleiben. Auf jedenfall kennt in ganz Europa jeder dieses Schild und das ist das wichtigste. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ursprünglich waren die Vorfahrtsschilder  Raute mit rotem  Rand.

Verkehrsschilder mit rotem Rand sind nun mal Gefahrenzeichen. Das hat man im den 60-70er im Zusammenhang  der jetzigen EU-Angleichung geändert. Früher waren die Bundesstraßennr.-Schilder auch  Vorfahrtszeichen. In dem Beitrittsgebiet der SBZ galten die noch  eine Zeitlang.

Da kam die Farbe gelb für "Hinweiszeichen"  und aus den roten wurden Gelbe Vorfahrtsschilder.   Vorfahrtszeichen 306 § 42.Abs 2 und ende 3 Streifen von  Mitte links nach Mitte rechts zeichen 307

mit der Antwort zufrieden.?

Mit Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schilder haben diese Form damit sie auch im Winter wenn sie evtl. zugeschneit an der Form erkennen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?