Warum spricht man Moers mit ö, aber Soest mit o aus?

5 Antworten

Die beiden Städtenamen werden einmal diphtongiert und einmal nicht diphtongiert ausgesprochen. Es gibt jedoch keinen Grund dafür, der sich auf eine linguistische Regel berufen könnte. Der Grund für die unterschiedliche Aussprache ist eigentlich recht einfach und hängt mit der historischen Entwicklung von lautlichen Erscheinungen in der Sprache zusammen. Moers und Soest sind Eigennamen (Nomen propium). Gerade bei Eigennamen kommt es innerhalb einer Sprache sehr häufig vor, dass die tatsächliche Aussprache von der Schreibweise und vom phonologischen Regelwerk abweicht; es ist oft nicht möglich, eine allgemeine phonologische Regel zur Aussprache anzugeben. Warum ist das so? Eigennamen gehen bezüglich ihrer Aussprache häufig einen individuellen Weg, weil sie eben auch eine individuelle Sache bezeichnen und sprachhistorisch ausserhalb einer Regel verankert sind.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

0

Bei Moers ist oe=ö, diese Gleichung kannst du auch heute benutzen, wenn du mal kein ö auf deiner Tastatur hast ...

Soest ist eine Schreibweise, bei der das "e" (ursprünglich) eine Art "Zweisilbigkeit" ausdrücken soll, die genau genommen keine Zweisilbigkeit ist, Näheres auf Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Rheinische_Sch%C3%A4rfung

Wobei unter der Tonmelodie beide Teile als "o" ausgesprochen werden.

Auf diesem Weg wurde das e auch regional zur Kennzeichnung langer Vokale, also oe als Zeichen für langes o.

Mit der einheitlichen Rechtschreibung (Duden von 1901) gehören solche regionalen Besonderheiten der Vergangenheit an, mit Ausnahme bei Namen, die durch den Duden natürlich nicht verändert wurden.

weil deutsch halt eine ziemlich schwierige sprache ist, da gibts viele beispiele, z.b. du hast etwas, oder du hasst jemanden, unterschiedliche schreibweise, selbe aussprache. schwierig!

Klingt gut. Gibt es denn evtl. eine offizielle Erklärung dafür?

0
@Katzentatze

hab noch keine gefunden, selbst die deutschlehrerin meiner tochter konnte das nicht beantworten

0

soest würde sich doch komisch anhören mit ö

Gewoenheitssache - wenn man's nicht anders gewoent ist, fällt's einem nicht auf.

0

Und wieso spricht man in den Niederlanden oe wie u aus?

Wahrscheinlich weil es eine eigenen Sprache ist. Oder gilt dort allgemein auch, dass oe wie ö ausgesprochen wird?

0
@Lissa

Denk ich mir, dass es dort dann auch immer so ausgesprochen wird und nicht wie hier, mal so und mal anders. Trotzdem danke.

0

Was möchtest Du wissen?