Warum sind bei der US-Army-Uniform die Sterne der US-Flagge auf der rechten Seite?

 - (Flagge, Uniform, US Army)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

damit die flagge immer nach vorne zeigt, als ob jemand sie an ner stange hält und nach vorne rennt

kapier iwie nich was du meinst o.O

0
@AmiH8448

nimmne flagge in die hand und renn los...

0

Das nennt sich glaub ich "Reverse Field Flag" und soll halt so aussehen als ob der Träger mit dem banner vorraus "in den kampf stürmt"

Kurz erklärt: Warum die US-Flagge auf Uniformen verkehrt herum ist

Nach unserem ganzen Gerede über die Bedeutung der Flagge und Hinweisen auf den Flaggenkodex mag sich der interessierte Leser fragen, warum amerikanische Soldaten das Ding auf der Schulter verkehrt herum [JPG] tragen, also mit den Sternen auf der rechten Seite. Das ist auch vielen Amerikanern nicht klar.

An dieser Stelle hilft es, sich die Filme in Erinnerung zu rufen, in denen die Kavallerie [JPG] nach vorne stürmt. Da der Teil mit den Sternen an einer Stange befestigt war, zeigte er immer nach vorne.

Entsprechend haben amerikanische Soldaten die Flagge auf der rechten Schulter auch so, dass die Sterne rechts liegen. Eine „richtige“ Flagge auf der Schulter mit den Sternen auf der linken Seite würde symbolisieren, dass sich der Soldat zurückzieht.

Und bekanntlich ziehen sich amerikanische Soldaten nicht zurück, sie greifen nur in eine andere Richtung an.

(Nach einem Vorschlag von RR, vielen Dank)

Quelle: https://usaerklaert.wordpress.com/2008/08/15/kurz-erklart-warum-die-us-flagge-auf-uniformen-verkehrt-herum-ist/

Da musst du dir alte Filme ins Gedächtnis rufen. Die Flagge war damals an einer Stange befestigt, und wenn die Infantrie oder Kavallerie nach vorne gestürmt ist, flaggerte die Fahne mit den Sternen nach vorne (da hier die Stange war/ist). Somit wird diese auch heute noch auf den Uniformen mit den Sternen nach vorne angebracht.... Anders herum würde es den Anschein haben, dass sich der Soldat zurückzieht ...

find die antwort super und plausibel. kannst du die auch mit ner quelle belegen? :) wenn ja, dann ist das bestimmt die hilfreichste antwort ;)

0
@schlaaf

Die Quelle dazu findest du bei meiner Antwort. Die richtige Antwort kam allerdings zuerst von Gizmo.

0
@schlaaf

Leider nicht. Ich kanns mir nur so erklären... Ich bin vom Bundesadler ausgegangen. Wobei hier die Frage war, warum er nach links schaut... Hier heißt es, dass der Ritter das Schild mit dem linken Arm hält und der Adler somit Richtung Feind schaut... ?!? ... Hab ich mir dann irgendwie zusammengereimt... gg ...

0

Damit die "Sterne" der Flagge in Laufrichtung zeigen.

Quelle:http://usmilitary.about.com/od/theorderlyroom/f/faqflag.htm

The full-color U.S. flag cloth replica is worn so that the star field faces forward, or to the flag’s own right. When worn in this manner, the flag is facing to the observer’s right, and gives the effect of the flag flying in the breeze as the wearer moves forward.

The rule dates back to the Army's early history, when both mounted cavalry and infantry units would designate a standard bearer, who carried the Colors into battle. As he charged, his forward momentum caused the flag to stream back. Since the Stars and Stripes are mounted with the canton closest to the pole, that section stayed to the right, while the stripes flew to the left.

0