Warum sehen Haare nach dem Duschen fettig aus?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo SeineFrauu,

ich kann dein Problem sehr gut nachvollziehen, es kann wirklich sehr nervig sein wenn die Haare schon wieder fettig sind, obwohl man sie gerade gewaschen hat. Ich werde gern versuchen dir hierbei weiterzuhelfen.

Zunächst einmal erkläre ich dir gerne, wie es überhaupt zu dem „Fett“ auf deiner Kopfhaut kommt. Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Talg produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege.

Es ist wichtig, dass du bei fettigen Haaren die richtige Pflege verwendest die optimal auf dein Kopfhautproblem abgestimmt ist. Ich würde dir empfehlen Pflegeprodukte auszuwählen, die speziell für das Problem fettige Haare/fettiger Kopfhaut ausgelegt sind.

Bei deiner täglichen Haarpflege kannst du außerdem auch auf ein paar Dinge achten, die dir dabei helfen können dein Problem zu mindern. Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lasse es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen oder die Kopfhaut unnötig irritieren. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe. :-)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeineFrauu
07.04.2016, 14:42

dankeschön des werde ich berücksicjtigen

0

Vermutlich spülst du Shampoo und Spülung nicht gründlich genug aus. Dadurch bleiben Rückstände in den Haaren und sie sehen fettig aus. Also einfach das nächste mal wirklich gründlich sein mit dem Ausspülen. Und benutz nicht zu viel Shampoo/Spülung - je nach Haarlänge genügt eine haselnuss- walnussgroße Menge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du zu viel des Guten tust. Shampoo reicht, der rest muss nicht sein, ebenso wenig wie tägliches Haarewaschen

Außerdem bildet man sich oft ganz schnell was ein von wegen fettig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele wissen nicht, dass man Shampoo für den Ansatz und Spülungen/Haarkuren lediglich für die Haarlängen und Spitzen verwendet. 

Benutzt man diese auch auf dem Ansatz, kann das zu dem "fettigen" Aussehen führen.

Außerdem solltest du darauf achten, das Shampoo immer gründlich auszuspülen und gegebenenfalls nochmal kurz mit kaltem Wasser abspülen. 

Versuch auch mal sie nicht zu föhnen, sondern lufttrocknen zu lassen und sie erst zu bürsten, wenn sie trocken sind. 

Täglich waschen ist auch nicht wirklich gut für die Haare und du solltest dir ein Shampoo ohne Silikone besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich zu viel Spülung benutze, wirken meine Haare auch immer fettig. Wichtig ist, dass man Spülung nur in den Haarspitzen, nicht am Ansatz verwendet. Es kann allerdings auch an deinen Talgdrüsen liegen, bei manchen Menschen produzieren sie einfach mehr Fett als bei anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst eventuell ein anderes Shampoo verwenden, dass für Volumen in deinen Haaren sorgt. Außerdem immer schön die Haare kämmen und danach mit dem Föhn sehr gut trocknen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine haare fetten schnell nach weil du so oft wäscht. und du brauchst ein passendes shampoo für fettige haare, nichts feuchtigkeitsspendendes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Haare werden schnell fettig, weil du sie ZU oft waschen tust! Tägliches Haare waschen schadet zudem auch den Haaren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulina1801
06.04.2016, 23:37

ich wasche sie jeden tag und sie sind sehr gesund und gepflegt, das stimmt nicht immer

0
Kommentar von Vanell1
06.04.2016, 23:40

Ist so. ^^ ich habe sie früher auch jeden Tag gewaschen und sie wurden am selben Tag noch fettig. Ein Friseur-Meister hat mir dann gesagt, dass man sie nicht täglich waschen soll, dass das fettig daher ( schnelle fettig ) kommt. Nun Wasche ich sie alle zwei Tage. Seitdem werden sie nicht mehr am selben Tag fettig, sondern erst am zweiten Tag, aber nur leicht. Ein Friseur-Meister wird das wohl wissen und meiner Erfahrung nach, stimmt dies was er sagt. Merke ich selbst an meinen Haaren. ;)

0

Die Haare nicht immer unter der Dusche waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem richtigen Shampoo waschen und diese blöde Spülung weglassen. Ich benutze immer Nivea Men. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?