Warum schauen Katzen einem nicht in die Augen?

12 Antworten

Bei Feliden gilt ständiger Augenkontakt als leise Drohung... wegschauen, zur Seite blicken wenden sie tatsächlich an, um drohende Konflikte zwischen Artgenossen zu entschärfen.

Wenn Du die Katze anschaust, versuch mal, betont langsam und wiederholt zu zwinkern, und guck auch mal etwas daneben... ich möchte wetten, daß sie sich sichtbar entspannt!

Das ist ein Liebesbeweiß das dich die Katze mag, bei Katzen ist das anstarren eher verbunden mit Angriff. Dem Feind immer ins Auge sehen. Blinzel eine Katze als Mensch mal an wenn Du sie ansehen möchtest dann blinzelt sie bestimmt zurück weil sie Dich mag, das sieht immer sehr süß aus ^^

Wie lange hast du die Katze denn schon? Wegschauen oder, wie du schreibst, nicht in die Augen sehen, ist eine Beschwichtigungsgeste, da anstarren als Angriffszeichen gewertet wird. Eine Katze, die Vertrauen zu ihren Zweibeinern hat, sieht einem direkt in die Augen, um Kontakt aufzunehmen. Direkter Blickkontakt gilt übrigends bei fast allen Tieren als Provokation.

Warum übergeben sich Katzen?

Meine Katze hat sich vorhin übergeben, warum?

...zur Frage

Sind braune Augen bei Katzen selten?

Hey :) meine Katze hat braune Augen, also nicht dieses bernsteinfarbene, was man bei Katzen kennt, sondern richtig braun. Hab noch nie zuvor so eine Katze gesehen und wollte mich mal umhören, ob das etwas besonderes ist:)

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit.Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

warum schauen katzen gegen die wand?

Meine katze sitzt immer vor der wand und drückt ihr gesicht hinein sagts ma bitte warum ich dazahs ned!!!!

...zur Frage

Warum Katzen fürchten oft Hähne?

Wer Katzen kennt, weiß das, das ist eine beleidigte Katze (siehe Bild).

Eine Katze, die sitzt, schaut vom Hahn weg, sieht etwas nach unten, bleibt aber stationär und nah an der Quelle des Problems, ist beleidigt.

Diese Katze kann gelegentlich auf die Seite schauen, um die Situation zu beurteilen (um zu sehen, ob der Hahn gegangen ist), aber das ist es!

Die Katze findet es unfair und unmoralisch für seine Maus, um von dem Hahn gepuckt zu werden!

Aber meine Frage ist das:

Warum Katzen fürchten Hähne und nicht zu ihnen stehen und warum Hähne scheinen keine Angst vor Katzen?

Ich sage, die Katze kann leicht den Hahn schlagen, aber warum es auch nicht versucht?

Ist das ein Teil ihrer Natur?

...zur Frage

Darf man Katzen in die Augen sehen?

Ich habe mal gelesen, dass man Katzen nicht in die Augen sehen darf, weil sie sich dann bedroht fühlen. Und, dass das sowas heißt wie "Verschwinde" oder so. Aber das stimmt bei meiner Katze garnicht. Wir schauen uns gegenseitig 1 Minute lang tief in die Augen und auf einmal schüttelt meine Katze den Kopf miaut und rollt sich so auf dem Boden,w eil sie gestreichelt werden will oder spielen will. Ist das jetzt schlimm oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?