Warum sagt man von Frauen, dass sie nicht einparken können?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es geht nicht nur ums Einparken , sondern ums Autofahren.Dieses Vorurteil hält sich halt immer noch. Es stammt aus der Zeit , da Frauen selten Auto fahren dürften, ihre Männer ihnen beim Autofahren ständig reingequatscht haben. Sie waren dadurch abgelenkt und sind dementsprechend schlecht gefahren.Alles , was die Männer tun wollten und die Frauen nicht dürften, wurde mit ihrer Natur begründet.Daher auch die Unterscheidung: Männerberufe Frauenberufe. Die Frau sollte Heimchen am Herd sein.Als man die Frauen aber als Arbeitskräfte einsetzen wollte , wurde öffentlich gegen die Vorurteile gewettert. Heutzutage ist das so , dass diese Vorurteile greifen , wenn Frau sich beeindrucken lässt.

Mit solchen undifferenzierten Argumenten wird der Geschlechterkampf am Stammtisch ausgetragen. Frauen können nicht einparken, Männer sind nicht multitaskingfähig usw.

Tatsächlich gibt es wohl Unfallstatistiken aus denen hervorgeht, dass Frauen etwas häufiger Parkschäden verursachen; dafür liegen die Männer bei den tödlichen Verkehrsunfällen vorn. Es gibt auch Experimente unter Laborbedingungen, mit denen man begründen könnte weshalb es Frauen schwerer fällt einzuparken. Man muss allerding auch immer an den stereotype threat denken: Manchen Frauen trauen sich das Einparken einfach nicht wirklich zu, weil sie immer gesagt bekommen, dass Frauen das nicht können.

Vielleicht nimmt man an dass sich die Stöckelschuhe im Gaspedal verhaken, das Auto voll mit Tüten ist und man nicht ordentlich in den Rückspiegel gucken kann oder der Parkplatz ist über Nacht kleiner geworden. Backbord und Steuerbord zu verwechseln ist auch fatal :) Aber ansich hat Gabel1953 schon recht. Denn theoretisch haben Frauen sogar ein besseres Sichtfeld und einen Parkplatz finden Frauen auch schneller. Oder ein paar Männer parken uns zu.

Da gibt´s auch was zu: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/einpark-geschlechterstudie-und-ewig-lockt-die-luecke-a-812279.html

kommt drauf an - die einen so - die andern so.

übung macht den meister.

und einfach den schalthebel durch einen kochlöffel ersetzen und das lenkrad durch eine bratpfanne... dann fluppts regelrecht, wenn frauen einparken...

und anschliessend ist das essen gleich fertig... autsch - rührei...

männer haben eine bessere grafikkarte zum einparken . frauen , deren ringfinger länger als der zeigefinger ist , können recht gut einparken .

das kam mal im fernsehen , im zusammenhang mit einer hormonstudie . also bitte nicht mich hauen - sondern meinen fernseher ! :))) -lg.

ich erinnere mich an einen artikel vor jahren darüber in der BAMS. - inklusive zeichnung und beschreibung zum einparken am rechten fahrbahnrand... witz an der sache war, dass nach der beschreibung das auto am LINKEN fahrbahnrand eingeparkt war...

den artikel hat - das zur ehrenrettung der frauen - ein mann geschrieben... - und es hagelte regelrecht leserbriefe...

2

Oppe! Du wirst ja noch ein richtiger Genetiker :D

Du hast vollkommen Recht! Auch die Grafikkarte ist ein guter Vergleich. Die Fähigkeit des räumlichen Vorstellungsvermögen ist eng verknüpft mit den Genen, welche die verschiedene Länge der Finger regulieren. Das ganze beruht unter anderem auf dem Testosteronspiegel. Ist der Ringfinger länger als der Zeigefinger, weist das auf einen vergleichsweise hohen Testosteronspiegel und damit auch auf ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hin.

Hier zeigt sich sehr anschaulich, dass ein Gen oft nicht nur eine einzige Eigenschaft beeinflusst, sondern gleich mehrere.

2

Das Gerücht ist keines, allerdings stammt es noch aus einer Zeit, als Mutti nur sonntags fahren durfte oder wenn Vati gesoffen hatte.

Heute ist das anders, Frauen fahren umsichtiger und damit langsamer und das nervt die Männer und so behaupten sie, daß Frauen nicht fahren können.

Ich BIN eine Frau, fahre seit 1978 Auto, PKW mit Pferde-Anhänger und Pferde-LKW - ich fuhr immer große Autos, wohnte in Wohngegenden mit engen Einbahnstraßen und arbeite da, wo wenige Parklücken sind.

Ich trete gegen JEDEN Mann an wenn es ums Einparken, Rangieren oder ums flotte Fahren geht!

Bis die Kerle ihr Testosteron auf Hundert gebracht haben, bin ich längst unterwegs. :)

Welches Gerücht? ... Das ist kein Gerücht! .... Ein Gerücht sind Männer als aggressive Autofahrer ... ;o)

... man/n ... sagt dass Frauen nicht einparken können?

Das hängt vermutlich damit zusammen, dass Männer besser sehen als denken können ... ;-)

Die sind nie wirklich besser, die von denen du meinst sie wären besser hatten höchstwahrscheinlich nur ein Auto mit Einparkassistenten... ;)

Träum´ weiter...... :-D

0
@nathbede

ich wünschte ich würde träumen...

Das Frauen nicht einparken können ist aber leider bittere Realität. Deshalb gibt es schließlich auch extra Frauenparkplätze... So fahren sich die Frauen beim Einparken nur noch gegenseitig die Autos zu klump und nicht mehr die von armen, unbeteiligten Männern... ;)

0
@blablubbschwall

Frauenparkplätze haben offiziell einen anderen Grund, aber vielleicht bin ich auch einfach nicht in die geheimen Pläne der Illuminati eingeweiht.

0
@benjiman

ich sags dir ja nicht gerne... aber die Illuminati gibt es schon lange nicht mehr... Du solltest wirklich nicht alles glauben was du liest...

0

woher das Gerücht stammt? Natürlich von einem Mann :-))))

Weil es viele auch nicht können.Aber verallgemeinern sollte man es nicht.

(: Des has du gesagt (: ich kann einparken schatzilein :*

weil die meisten es nicht können

Aus dem selben Grund warum man sagt der Papst sei katholisch.....

Was möchtest Du wissen?