Warum ruft die Bank wegen eines Kredites meinen Arbeitgeber an?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi Du, das erscheint mir sehr fragwürdig?? Also im Bekannten-oder Familienkreis habe ich so eine Vorgehensweise noch nie gehört..man muss der Bank normalerweise ja sowieso eine Selbstauskunft geben zwecks Liquidität und Einkommen..und wenn's da nicht stimmt wird der Kredit eh abgelehnt.Wechsel mal lieber die Bank
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
17.03.2016, 04:06

Gehaltsnachweise wurden eingereicht. Trotzdem haben die angerufen.

0
Kommentar von Olimko
17.03.2016, 04:18

Ist wirklich eine Frechheit! Solange du deine Raten pünktlich bezahlst und nicht zB. in irgendeiner Form eine Lohnpfändung nötig ist, geht das deinen Arbeitgeber gar nichts an. Solltest du schon einen Vertrag gemacht haben, würde ich davon zurücktreten. Soweit ich weiß gilt da ja auch das 14-tägige Rücktrittsrecht. Von dieser Bank würde ich Abstand nehmen, seriös ist das nicht. Übrigens auch von deinem Chef eine Sauerei.

0

Das Verhalten der Bank und deines Arbeitgebers waren falsch. Ich würde an deiner Stelle sofort die Bank wechseln und falls es geht auch den Arbeitgeber. Schlussendlich wäre sogar eine Klage denkbar. Kommt halt darauf an, wie viel du aufgeben willst. Es ist auf jeden fall nicht erlaubt.

Fürs erste würde ich mich mit der Bank in Verbindung setzen und sie mal zur Rede stellen. Drohe mit einer Klage, wenn die dich nicht ernst nehmen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
17.03.2016, 04:10

Den Arbeitgeber werde ich ganz bestimmt nicht wechseln bei der Lage momentan. Was kann ich wegen der Bank tun? 

0

jede  beliebige Institution oder Bank oder was auch immer darf deinen Arbeitgeber anrufen. Ich darf das auch. Und jeder darf nach jeder Information fragen. Wo kommen wir denn hin, wenn man Anfragen verbietet, ich lass mir doch meine freiheitlichen Grundrechte nicht nehmen.

Anders ist es mit den gelieferten Informationen. Hier liegt das Problem. Nicht jeder darf an jeden alle verfügbaren Informationen weitergeben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Fehler hat der Arbeitgeber gemacht. Er hätte einfach Auskunft verweigern müssen und auch nichts weiter erzählen.  Jeder kann ja schließlich auch ohne Einkommensnachweise mit Leichtigkeit raus bekommen wo du arbeitest und dort anrufen --- aber er muss noch lange keine Auskunft bekommen.

Allerdings wenn du jetzt kündigst ist wohl er Kredit auch weg. Also eigentlich klasse Trick von der Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass jeder nun Bescheid weiß ist die Schuld deines Bosses.
Die Bank informiert sich nur über die Angaben zur sicherer des Kredits.
Der Chef muss es ja nicht jeden Mitarbeiter erzählen sonder für sich behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bank darf anrufen und sich erkundigen ob du dort arbeitest aufgrund einer Kreditwürdigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
17.03.2016, 04:16

Das hinterlässt einen sehr schlechten Eindruck wenn man bei dem Unternehmen erst seit kurzem tätig ist. 

0

aus welcher quellle stammt ihre information ?

was genau besprochen wurde , wissen sie dann ja auch.

nur bei der bank weiß da niemand etwas .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wollen wir wetten du hast im Kleingedruckten sowas unterschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?