Warum reagiere ich schnell "aggressiv" bzw warum bin ich so oft so schnell genervt von meinen Eltern- was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht liegt das an der Pubertät, das geht dann wieder vorbei. Du könntest es ihnen erklären, genau so, wie du's uns erklärt hast und ihnen sagen, dass du sie liebst und sie einfach in diesen Momenten drüberwegsehen sollen, weil du es gar nicht so meinst. Deine Einstellung ist super, arbeite dran!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucool4
15.01.2016, 22:59

Danke, sowas ähnliches habe ich ihnen schon mal gesagt, aber ist natürlich bekloppt wenn man's weiß aber trotzdem noch macht...

Gruß lucool4

0

Frag dich mal was du Anbieter stelle mit deinem Kind in den gleichen Umständen machen würdest und welche Konsequenzen daraus entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucool4
15.01.2016, 17:00

??

0

Immerhin siehst du ein, dass du dich falsch verhältst! Das ist der 1. Schritt zur Veränderung...

Du könntest, wenn du merkst, dass du kurz vor einem "Ausraster" bist, kurz den Raum verlassen. Das hat den Vorteil, dass du einen Moment Ruhe hast, runterkommen kannst und danach (hoffentlich) sachlich weiter reden kannst / das jeweilige Problem aus der Welt schaffen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Pupertät. Sche.... Zeit. Musten wir alle durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?