Warum rämpeln manche Leute mit Absicht andere?

6 Antworten

Es kann dir doch wirklich egal sein, was solch provokante Menschen mit ihrem Verhalten bewirken wollen. Für Dich ist wichtig, Deine Gelassenheit zu bewahren, und lieber mal auszuweichen, als sich anrempeln zu lassen - du änderst den Menschen ja nicht, wenn Du Dich dann auch noch blöd anquasseln lassen muß - im Gegenteil - vielleicht kam die Dame gerade von ihrem Psychologen, der ihr geraten hat, sich mal etwas mehr durchzusetzen;-))))

Provozieren kann dich nur jemand, wenn du dich provozieren lässt. Dann reagierst du artig wie eine Laborratte auf einen Reiz und lässt dem anderen die Genugtuung, es geschafft zu haben.

Provoziert werden, kurz den Ärger spüren, dann tief durchatmen und sich bewusst machen, dass gerade jemand eine Provokation versucht, ist viel spaßiger. Dann kann man sich nämlich in aller Seelenruhe anschauen, was der andere so alles an Verrenkungen anstellt, um einen zu provozieren. Der Ärger ist dabei schnell verraucht :).

Einfach ignorieren, denn ändern kannste bei denen eh nix. Mich nervt das auch, wenn ich iwo unterwegs bin, meinen Rucksack auf habe, ich auf einem Bürgersteig (in der Stadt) stehe um bspw. Karten anzuschauen und dann Leute von hinten kommen, sich an mir vorbeiquetschen und mir dabei den Rücken verdrehen wg. meinem Rucksack, statt zu sagen: "Darf ich mal vorbei"... Vor allem kann ich das nicht haben, da ich Probleme mit meiner LWS habe und eine ungünstige Bewegung zu argen Schmerzen und Blockaden führen kann (Chondrose und Bandscheibenvorwölbung)

Das Problem ist ja auch, die Erwachsenen und insbesondere die Senioren verlangen von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen Respekt. Sie duzen einen ungefragt, obwohl sie selber das Sie verlangen etc. aber** wer Respekt will, muss auch Respekt zeigen** und dies gilt in dem von dir geschilderten Beispiel genauso!!!!

So viel von mir dazu...

Ich hoffe geholfen zu haben...

lg, jakkily

Auf den Beschleunigungsstreifen ausweichen und überholen (Schnellstraße)?

Folgendes Szenario:

Ich fahre mit erlaubten 120km/h (plus minus 5) auf dem Rechten Fahrstreifen einer ZWEI-Spurigen Schnellstraße.

So nun ist an der Nächsten Einfahrt zur Schnellstraße plötzlich ein 12,5 Tonner  unmittelbar aus der Kurve auf die Schnellstraße aufgefahren mit ca. 20/30kmh ... Ich wollte nach Links ausweichen aber ich wurde in dem Moment überholt und wollte dem nicht reinfahren - nach Sekundenschneller Überlegung bin ich ( unter Beobachtung des Verkehrs ) auf den Beschleunigungsstreifen ausgewichen und hab den LKW da überholt ... Zitternde Knie waren die Folge...

Wollte nur mal fragen ob ich mich da falsch verhalten habe? Na klar eine Vollbremsung hätte ich auch machen können ... Nur dann wären bestimmt Personen zu schaden gekommen, wenn das auto hinter mir nicht auch Rechtzeitig gebremst hätte.

...zur Frage

Hallo Ich hätte da mal ne Frage Unfall beim bilden einer Rettungsgasse beobachtet.Werden Schäden ersetzt,und von wem?

Ich habe heute einen Unfall an an einem Kreisverkehr beobachtet. Ich stand mit vielen anderen Auto an der roten Ampel eines großen Kreisverkehrs,als sie von hinten,ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn nährte.Wie üblich haben wir dann alle eine Rettungsgasse gebildet.Dabei ist dann ein Skoda Octavia,nach rechts ausgewichen,und rollte dabei direkt vor einem LKW.Da dieser ebenfalls ausweichen wollte,fürh er ein Stück nach vorne,und schob,den Skoda vor sich her. Nun ist meine Frage.Hat sich der Skoda-Fahrer falsch verhalten?Er konnte eigentich nirgendwo anders hin,außer direkt auf den Kreisverkehr,auf dem aber zu diesem Zeitpunkt noch reger Verkehr herste.Zahlt da die Versicherung des LKW-Fahrers,oder des Skoda-fahrers?Oder so gar der Staat?

...zur Frage

Was denkt ihr über spychische kranke und sry wegen voher?

bitte nur eure Meinung den ich habe welche ihn meiner Umgebung die sich komisch verhalten seit dem die wissen das ich psychische krank eine hat sogar gesagt das ich mich umbringen soll also bitte nur eure Meinung damit ich ein bild machen kann ob sowas häufig ist

...zur Frage

Was würdet ihr über den Mann denken? Was sagt das über ihn aus?

Wenn ein Mann, ca. 30 Jahre alt, etwas beschränkt denkt und das Verhalten von anderen Menschen nicht wirklich versucht nachzuvollziehen.

Er denkt z. B. Wenn sich jemand anders als sonst verhält und die Person ihm zum Beispiel was bedeutet, das die Person sich anders verhält, weil sie mit ihm spielt oder bezieht es halt gleich alles auf sich. Obwohl er, wenn er weiterdenken würde, bereits wissen könnte warum sich die andere Person so verhält. Das wissen sogar Außenstehende.

Ich hoffe ihr versteht ungefähr was ich damit meine. Was sagt das über ihn aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?