Warum muss meine Oma immer noch Krankenversicherung für meinen verstorbenen Opa zahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kerstin,

deine Oma erhält durch die Betriebsrente deines Opas ein zusätzliches Einkommen. Für dieses zusätzliche Einkommen sind ebenso wie für die Rente Krankenversicherungsbeiträge zu bezahlen. Das gleiche wäre für Einnahmen aus Vermietung, Verpachtung und Kapitalanlagen. Nur in der privaten Krankenversicherung spielt das Einkommen keine Rolle. In der gesetzlichen Krankenkasse ist jedes Einkommen beitrafspflichtig.

Den Beitrag zahlt sie für sich selbst. Die Witwenrente ist Einkommen und unterliegt der Beitragspflicht. Ganz einfach.

Hallo zusammen, ich hätt zu diesem Thema noch eine Frage: meiner Mutter geht es ebenso wie deiner Oma. Ich hab ihr die Erklärung von "Hans997" weitergegeben. Soweit sogut. Sie hat aber im Bekanntenkreis Fälle, bei denen es solche Abzüge von der Witwenrente nicht gibt. Angeblich trifft es meine Mutter nur, weil meine Eltern selbstständig waren. Kann das sein?

Wie verhalten sich die Pflichtversicherungen, wenn man nicht mehr arbeitet?

Angenommen man muss nicht mehr arbeiten, da man genug Geld angespart hat - was passiert mit der Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung, etc. - also den Pflichtversicherungen in DE?

Muss man die weiterhin zahlen? Wieviel ist das? Wenn ja könnte man das dann eventuell mit einem Minijob umgehen?

...zur Frage

Witwenrente muss ich auch Pflegeversicherung bezahlen

Witwenrente muss ich auch Pflegeversicherung bezahlen???? Ich bekomme Witwenrente 532 € davon wird Pflegeversicherung und krankenversicherung abgezogen warum . Einen Toten Mann muss man doch nicht mehr Pflegen ????

...zur Frage

Warum muss eine Witwe die Krankenversicherung ihres verstorbenen Mann weiter zahlen?

Ich versteh das nicht.

...zur Frage

Strom gesperrt bei meinem Opa! hilfe!

Hallo.
Meinem Opa wurde am 20.11 der Strom abgeklemmt und wäre ich heute nicht zu Besuch gefahren, hätte das wahrscheinlich immernoch niemand gewusst. Er saß da im Dunkeln und in der kalten Wohnung. Und nach langem nachgefrage, rückte er dann endlich unter tränen mit der Sprache raus. Er gab mir eine Rechnung (sperrankündigung) Offener Betrag : 271,42 € Meine Oma ist vor 2 Jahren an Demenz erkrankt und mittlerweile lebt sie in einem Pflegeheim. Mein kommt mit den ganzen Dingen in der Familie nicht richtig klar ( Krankheit, Todesfälle ) ...und hat zu trinken angefangen. Er ist nur noch am weinen und helfen lassen fällt ihm schwer, man kann auch nicht richtig auf ihm einreden und ich bin auch der Meinung das er schon der alkoholsucht verfallen ist und denke mal das das der Grund ist warum er seine stromrechnung nicht bezahlt hat. Nun zum eigentlichen Thema. Sein stromversorger ist energy2day . Und nun meine frage. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Stromversorger?
Kann man mit denen raten vereinbaren?
Ich möchte meinem Opa helfen aber kann auch nicht mit einem mal alles zahlen. Nur muss der Strom wieder her. Icj hoffe ich bekomme hier keinen dummen Kommentare, denn ich bin echt verzweifelt. Habe gehört man müsse bei stromsperrungen mindestens 51 Prozent des offenen Betrages zahlen damit entsperrt wird und kann den Rest in raten zahlen? Ist das wahr? Oder was konnte ich jetzt machen?
Energy2day (sorglosstrom) die haben ihren Sitz in München und das ist zu weit Also kann ich da nur heute früh erstmal anrufen und versuchen was zu klären.
Selbst wenn die gnädig sind wielange dauert es bis er wieder Strom hat?
Ich danke Schonmal für die antworten.

...zur Frage

Mein Opa ist gestorben aber ich war zu kaputt meine Oma und meinen Opa zu besuchen also und jetzt glaube ich dass Oma enttäuscht ist von mir :(?

...zur Frage

Erstes Weihnachten nach Opas Tod

Hi Leute mein Opa ist am 2.11.2015 gestorben und nun ist bald Weihnachten und meine Oma (Frau von dem verstorbenen Opa) kommt zu uns zum Feiern, wie jedes Jahr, aber nun frag ich mich ob wir traurig sein werden oder glücklich. Und wie meine Oma reagieren wird, sie redet noch viel von ihm. Bitte keine doofen Kommentare

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?