Warum müssen Krebse lebend in kochendes Wasser gegeben werden?

9 Antworten

Krebse sind nicht weit genug entwickelt um expliziten Schmerz zu empfinden, sie sehen das mehr als kurze Einschränkung der Körperfunktionen, bis sie sterben, wirklich Schmerzen haben die nicht. Das ist übrigens bei seeeehr vielen Tieren so, ich wundere mich immer wieder warum das nicht bekannt ist, habs von ner Wissenschaftsseite, die haben behauptet, das wäre 100% nachgewiesen und das schon ne ewigkeit, es scheint nur niemanden zu interessiern...


Sepperl  19.10.2007, 13:27

Also ich bin auf der Suche nach einer Antwort auf die Krebsfrage gestossen, weil ich seit mehr als einem Jahr in Australien lebe und es hier gang und gebe ist, Krebse-Yabbies-Hummer-Prawns und Red Clows zu essen und natürlich auch zu kochen. Aber das die keine Schmerzen kann ich mir nicht so ganz vorstellen, denn warst du schon mal dabei wenn so eine Mud-Crab in den Topf georfen wird? Da tut sich ganz schön was, kann ich dir nur sagen, wenn man da tw. nicht den Deckel zuhällt...! Ich mache es jedenfalls so, dass ich den Krebs in einem Kübel hab, dann stell ich eine vorher gefrorene Wasserflasche daneben bis er "einschläft"(was ich hoffe das er auch wirklich tut, rühren tut er sich dann jedenfalls nicht mehr) und steche dann mit einem scharfen Messer von oben in die Mitte des Panzers und "schneide" so schnell es geht den Körper nach vorne und dann nach hinten enzwei.

2
Cebe92  02.02.2009, 19:04
@Sepperl

... dabei esse ich eigentlich so gerne Krabben ...

0
freeedo  25.02.2011, 23:40
@Sepperl

KLAAAR DER SCHLÄFT EIN!!! das beste was du für ihn tun kannst ist SEHR stark kochendes wasser zu nehmen und SCHNELL mit dem KOPF VORAN ins wasser zu werfen nuuur mal so als kleine frage schläfst du auch friedlich in der kälte ein nur weil du dich nichtmehr bewegst?

0
Annie769  14.11.2023, 01:06
wenn mache Krebse bei lebendig Koch haben sie schmerzen. Das ganze Traurig 😢.
0
Jakob797  01.03.2024, 14:39

Sie fühlen trotzdem schmerz ist nachgewiesen

0

Wenn man sie essen will: Ja. (Man muß sie natürlich nicht essen.)

Das Problem liegt darin, daß man Krustentiere nicht, wie beispielsweise ein Huhn, durch Köpfen töten kann, da das Gehirn aus Ganglienknoten besteht, die sich in den Körper fortsetzen. Selbst wenn man also den Kopf entfernen würde, wobei die Abgrenzung zum Teil schwierig ist, würde der Krebs noch leben.

Man könnte natürlich Gift injizieren, aber dann kann man sie nicht mehr essen.


freeedo  25.02.2011, 23:43

sehr gute antwort

1

Die müssen bestimmt nicht! Nur der Mensch geht mit denen ihm anvertrauten Kreaturen um, als seien sie nichts Wert! Es ist schlimm und ich hoffe, dass sich die barbarische Spezies Mensch weiterentwickelt, dass solche Sachen irgendwann nicht mehr geschehen. Was die Asiaten, besonders die Japaner mit den Tieren anstellen.. das darf man gar nicht denken !! Gruss Solf


Vollstrecker  23.08.2007, 09:18

Da kann man geteilter Meinung sein. Zum einen diese Massenabfertigung des Tieretötens, das halte ich für ungerechtfertigt, aber anderer Seits ist das essen von Tieren absolut legitim, auch die Art wie es getötet wird ist absolut egal. Ein Raubtier betäubt seine Opfer ja auch nicht vorher. Aber wie gesagt, das Fleisch zum Alltag gehört finde ich auch nicht i. O.

2
Cebe92  02.02.2009, 19:04
@Vollstrecker

Zu den Raubtieren : Raubtiere versuchen immer ihrer Beute das Genick zu durchbrechen ... - kann man z.B. bei Katzen sehr gut sehen, wenn die beim Spielen was fangen, gehen viele Katzen hin und schütteln ihre Beute oder tun so, als würden sie das Genick durchbeißen ... Allerdings würde Fleisch so oder so zum Alltag gehöhren ...

0
Heeeschen  23.08.2007, 10:08

Ich bin Deinem Rat gefolgt und lese erneut: ...die Art, wie es getötet wird ist absolut egal.... Sorry, bleibe meiner Meinung - So eine Aussage ist zum K.otzen! Das ist nicht ausfällig (ausfallend wäre wohl richtiger) sondern ein klares Statement zu Deiner Aussage.

Wenn Dir das nicht gefällt - Du, Pech gehabt!

Du kannst davon ausgehen, dass mir Deine genannte Aussage mindestens ebenso wenig passt!

0
Vollstrecker  23.08.2007, 10:33
@Heeeschen

Ich seh schon du scheint Vegetarier zu sein. Ich zu meinem Teil esse gerne Fleisch mit dem Bewustsein das es mal ein Tier war. Dabei bevorzuge ich schon bereits getötete Tiere. Ich achte übrigens auch andere Kulturen wie z.B. dem Islam das die ihr Fleich geschächtet haben möchten und die chinesen, die vllt. in unseren Augen qualvoll mit Tieren umgehen, aber gleichzeitig diese in ihre Kultur heilig halten. Ich wusste ja nicht das du gleich mit so einem PETA und Bildzeitungsniveau reagierst. So das wars erstmal, ist ja kein Forum hier.

0
solf1  23.08.2007, 10:46
@Vollstrecker

@Heeeschen.. Du hast ja soooo recht! Der andere da wird von mir nicht mehr beachtet, bis er diese verachtende Aussage hier zurücknimmt!!

0
Heeeschen  23.08.2007, 11:38
@Vollstrecker

@ Vollstrecker - a) lass mich mit Deiner tierverachtenden Einstellung in Ruhe. b) Wage es nicht, MEINE Einstellung zu kritisieren - ich habe sie hier nicht aufgezeigt, Du kennst sie somit also gar nicht und c) wenn Du es brauchst, mit Deinem unrecherchierten "Geschreibsel" hier auf Dicke Hose zu machen - schön! Du siehst an der Reaktion von Solf, dass das nicht nur bei mir nicht gut ankommt. Also künftig überlesen wir beide uns denn fein, gelle.

0
engelhaar  23.08.2007, 11:49
@Vollstrecker

@Vollstrecker, ich gebe Dir vollkommen Recht. Der Mensch ist nun mal von Natur aus so konzipiert alles zu Essen.

@Heeeschen: nur weil Du eine andere Meinung hast, hast Du nicht das Recht gleich beleidigend zu werden. Wenn hier etwas zu beanstanden ist, dann sind es Deine überzogenen Reaktionen.

Jeder hat das Recht auf freie Meinungsäußerung, auch wenn mir die Meinung anderer nicht passt. Natürlich kann ich versuchen den Anderen von meiner Meinung zu Überzeugen, aber mir muß auch klar sein, sobald ich jemanden verbal angreife sind alle Bemühungen auf Überzeugung für die Katz.

In diesem Sinne hilft es manchmal einmal aufstehen, den Müll rausbringen oder sich nen Kaffee zu kochen um dann mit guten Argumenten zu überzeugen, in diesem Sinne Prost Kaffee/Tee !

0
support  23.08.2007, 12:00
@engelhaar

Liebe engelhaar,

vielen Dank für Deine schlichtenden Worte. Ich denke auch, man kann selbst bei so sensiblen Themen unterschiedlicher Meinung sein und dennoch einen freundlichen Ton wahren. Auf ein Neues!

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

0
manu1979  23.08.2007, 12:23
@engelhaar

Genau so sehe ich das auch, nur weil man unterschiedlicher Meinung ist, muss man sich nicht solche bösen Worte um die Ohren hauen

0
Heeeschen  29.08.2007, 15:24
@engelhaar

@Engelhaar - Schade nur durch Zufall lese ich Dich erst jetzt: Meine Überzogenen Reaktionen - wie schnell wird doch hier - oft von Dir - verallgemeinert. Du schwingst Dich - auf Deinen Flügeln - gern mal auf zur/zum Richter/in über die Schreibenden.

Ich würde es sehr begrüssen, wenn Du dies in Bezug auf meine Person unterliessest - es gab hier einen Disput zwischen Vollstrecker und mir, an dem vielleicht marginal auch Solf beteiligt war. Deine Einmischung braucht es da nicht - Verena ist da sicher allein die Herrin der Lage.

0
solf1  29.08.2007, 15:31
@Heeeschen

Der marginale Solf klopft dem Heeeschen aufs Pfötchen..:-))

0

also wenn ich hummer oder krebse esse kaufe ich die meistens tiefgekühlt. finde auch, dass man krebse lieber einfrieren sollte, dort schlafen sie wenigstens ruhig ein. brühendes wasser find ich furchtbar. das macht man nicht.


lachesis  23.08.2007, 13:25

bloß sind die meistens schon auf See gekocht worden, bevor sie eingefroren werden... Somit ist eigentlich nix gewonnen, au0er dass Du das Tier nicht töten mußt.

0

Das hatten wir erst vor kurzer Zeit in einem Kurs. Man kocht die Tiere lebendig, weil sie, wenn man sie auf eine andere Art tötet, eine Substanz im Körper entwickeln, welche das Fleisch ungeniessbar macht. Wenn man einen Krebs aber bei lebendigem Leib tötet, kann sein Körper diese Substanz nicht mehr verteilen und der Geschmack bleibt.


jkbk1998  13.05.2017, 13:15

ich stell es mir auch sehr schwer vor, einen Krebs bei totem Leib zu töten

3