Warum mobben wir Menschen?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Beides schon erlebt. 55%
Mobbing Opfer gewesen! 33%
Mobber gewesen! 11%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Beides schon erlebt.

Hi!

Zum Teil hast du deine Antwort schon selbst beantwortet. Es wird nicht nachgedacht. Wenn es allerdings zum täglichen Brot wird, dann wird es wohl tatsächlich einfach die Freude daran sein, andere schlecht zu machen um sich damit wiederrum selbst besser ins Licht zu stellen. Ich wurde selber Jahrelang in der Schule gemobbt, nur dass es damals noch nicht so genannt wurde, sondern man war halt einfach der Buhmann. Egal, ob es jetzt war, weil ich eben keine Markenklamotten anhatte, oder weil ich einfach gerne gelernt habe. Vor allem beim Punkt "gerne gelernt" dürfte einfach auch Neid mitgespielt haben. Wobei Neid meiner Meinung nach sowieso ein Hauptkriterium beim Mobbing ist. Jemand hat etwas, dass wer anderer nicht hat und nicht bekommen kann, oder einfach nicht eifrig dafür ist und shcon wird derjenige nieder gemacht. Weil was ich nicht haben kann, soll wer anderer auch nicht haben.

Trotz meiner Vorgeschichte, war ich einmal (leider) auch dabei jemanden niederzumachen. Ich habe es gleich danach gemerkt und war extrem über mich selbst erschrocken. Ich bin am nächsten Tag zu der Person hin und hab mich entschuldigt und er hat mir auch verziehen, aber das war mir eine Lehre. Keine Gruppe kann so wichtig sein um sowas zu rechtfertigen. Aber daran hab ich halt gesehen, wie schnell es gehen kann!

Lg Gothica

Beides schon erlebt.

Ich weiß nicht, wieso es so ist, aber irgendwie ist mobben ein Ventil, mit dem man Dampf ablassen kann. Irgendwie ist ein Mobbingopfer auch etwas, was eine Gemeinschaft zusammen schweißt. Auf der anderen Seite, aus Sicht eines Opfers, ist es das schlimmste, was man erlebt, wenn einem sagen wir mal, 20 Leute gegenüber stehen, die einen alle mobben. Nichts desto trotz denke ich, und ist auch meine Erfahrung, das jeder Gemobbter auch zu einem Mobber werden kann. Traurig aber wahr. Aber nur der, der mal gemobbt wurde, wird merken, das er Mist gebaut hat, wenn er jemanden mobbt. Ich persönlich mobbe nicht mehr, weil ich viel drüber nachgedacht habe, wie doof das ist, wenn man selber mal der gemobbte war. Sondern gehe gegen Mobbing an. -und dafür bin ich auch schonmal aus einem Forum geflogen. Aber bereuen werde ich das nie!

Kinder können richtig grausam sein! Jeder der "anders" ist, egal ob er dick ist, eine Brille trägt, oder gehbehindert ist, läuft Gefahr gemobbt zu werden! Auf die "Schwächsten" wird "eingeprügelt"!! Unfassbar!! Sie können sich meist schwer wehren und sind so "leichte Beute"!

daran sieht man, wie krank unsere kinder bereits sind..

0
@Pokerprincess

Aber lasst euch nicht dazu verleiten, dass der Zeit anzuschreiben. Schon im Mittelalter wurden Menschen, die anders aussehen..... schlecht behandelt!!!!!

0

Erinnern sich die Mobber ein Leben lang an die Gemobbten?

Ich verstehe nicht, warum soviele Menschen mobben. Geht es darum, um dazuzugehören? Freuen sich die Mobber, einem Menschen seelische qualen und gar das ganze Leben zu zerstören? Warum Mobben Menschen? Haben viele Menschen (Mobber) gar kein Gewissen mehr? Freuen die sich, wenn der Gemobbte sich irgendwann umbringt oder sein Leben für immer zerstört wird? Oder aufgrund von Mobbing depressionen bekommt? Wollen die Mobber dazugehören oder ihr eigenes Ego erhöhen?

Oder plagt die Mobber irgendwann einmal die Gewissensbisse? Erinnern sich die Mobber ein Leben lang noch an die Gemobbten? Wie sollte der Gemobbte umgehen, wenn er eines Tages die Mobber wiedersieht?

Warum wird gemobbt?

Es wäre sehr schön, wenn es ein Gesetz gegen Mobbing gibt.

...zur Frage

Gibt es Menschen, die das "geborene (Mobbing-) Opfer" sind?

Meint ihr, es stimmt, dass es Menschen gibt, die so zu sagen das geborene Mobbing Opfer sind und immer wieder in die Schusslinie eines bestimmten Typ Mensch geraten, obwohl sie selbst nie jemandem irgendetwas getan haben? Wenn ja, woran könnte das liegen (an welchen Eigenschaften usw.) und was könnten diese Menschen tun, um in Zukunft nicht mehr zum Opfer solcher Menschen zu werden?

...zur Frage

warum mobben manchen menschen andere?

hey, ich wollte mal wissen warum manche menschen andere mobben. ich weiß manche tun es aus neid aber es muss doch auch andere gründe geben?

ich kann einfach nicht verstehen warum menschen so etwas tun können,wissen sie denn nicht was für einen schaden sie anrichten können? ich z.b wurde duch mobbing psychisch krank (soziale phobie +depressiv). was das manchen menschen etwa spass oder was??

...zur Frage

Warum wird man ausgegrenzt, wenn man "anders" ist?

Liebe Community!

Letztens ist mir eine interessante Frage eingefallen. Wir alle wissen, dass Ausgrenzung und Mobbing in unserer Gesellschaft leider eine immer größere Rolle spielen. Doch betrachtet man die Opfer, merkt man, dass es sich sehr oft um Menschen mit anderer Herkunft, Aussehen, ja anderem Verhalten handelt.

Doch sind diese Merkmale, die uns zu etwas Besonderem machen nicht eigentlich bewundernswert? Würden wir alle in Einheit gleich herumlaufen, es gäbe weniger Diskriminierung. Aber Gleichheit würde unser Leben langweilig machen. Ist es nicht viel interessanter, vollkommen verschiedene Menschen um sic herum zu haben?

Aber warum werden dann die Menschen ausgegrenzt, die "anders" sind?

Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Warum mobben Menschen?

Dass Menschen gemobbt werden und wie ist oft ein Thema - wieso aber mobben sie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?