Beim Backen kommen auch Backtriebmittel rein. Das soll auf der einen Seite das ganze erleichtern und auf der anderen Seite aber auch das Volumen steigern. Die Triebmittel bilden gase und die sieht man dann als "löcher". Es sind also Lufteinschlüsse

...zur Antwort

Hi Tedibaerchen!

Da brauchst du dich absolut nicht zu fürchten. Du musst nicht mal deinen richtigen Namen angeben, wenn du das nicht willst. Du hast dort einfach die Möglichkeit deine Gedanken und Gefühle abzulegen und Rat zu bekommen. Nutze sie! Sie werden dich weder beschimpfen noch dir Vorwürfe machen noch sonst iwas negatives.

Trau dich :)

Lg Gothica

...zur Antwort

Huhu TipiDre!

Nein, brauchst du nicht. Blähungen sind möglich, aber kein muss. Ich nehme mal an, dass du das sicher schon öfters getan hast, also den rohen teig genascht, von dem her.... - ob da jetzt ein paar Gramm mehr Backpulver oder weniger drinnen ist....

Lg Gothica

...zur Antwort

Hi!

Das ist doch von Mensch zu Mensch verschieden! Ich glaub nicht, dass man das so pauschal beantworten kann, denn ganz ehrlich, zumindest mir ist es lieber, wenn ich mich auf den Menschen verlassen kann, der Mensch zu mir steht.... als einer der ein waschbrettbauch hat und total durchtrainiert ist und dafür all das zuvor geschriebene eben nicht hat!

Du musst dich wohl fühlen, dass ist alles! Wenn du dir denkst, ein paar Muskeln mehr könnte mir nicht schaden, dann mach es, wenn du allerdings meinst, es ist so ok, dann lass es so! Die Frau soll dich doch wegen deiner selbst mögen und lieben und nicht deine Muskeln, oder? ;)

Lg Gothica

...zur Antwort
Beides schon erlebt.

Hi!

Zum Teil hast du deine Antwort schon selbst beantwortet. Es wird nicht nachgedacht. Wenn es allerdings zum täglichen Brot wird, dann wird es wohl tatsächlich einfach die Freude daran sein, andere schlecht zu machen um sich damit wiederrum selbst besser ins Licht zu stellen. Ich wurde selber Jahrelang in der Schule gemobbt, nur dass es damals noch nicht so genannt wurde, sondern man war halt einfach der Buhmann. Egal, ob es jetzt war, weil ich eben keine Markenklamotten anhatte, oder weil ich einfach gerne gelernt habe. Vor allem beim Punkt "gerne gelernt" dürfte einfach auch Neid mitgespielt haben. Wobei Neid meiner Meinung nach sowieso ein Hauptkriterium beim Mobbing ist. Jemand hat etwas, dass wer anderer nicht hat und nicht bekommen kann, oder einfach nicht eifrig dafür ist und shcon wird derjenige nieder gemacht. Weil was ich nicht haben kann, soll wer anderer auch nicht haben.

Trotz meiner Vorgeschichte, war ich einmal (leider) auch dabei jemanden niederzumachen. Ich habe es gleich danach gemerkt und war extrem über mich selbst erschrocken. Ich bin am nächsten Tag zu der Person hin und hab mich entschuldigt und er hat mir auch verziehen, aber das war mir eine Lehre. Keine Gruppe kann so wichtig sein um sowas zu rechtfertigen. Aber daran hab ich halt gesehen, wie schnell es gehen kann!

Lg Gothica

...zur Antwort

Hi!

Das Problem dabei sind weniger die Schrauben, sondern der Knochen! Wenn du keine starken Schmerzen hast, bzw. die Schmerzen nicht viel stärker sind, dann wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nichts passiert sein. Sollte das Bein allerdings anschwellen oder die Schmerzen stärker werden, dann auf alle Fälle kontrollieren lassen und in Zukunft die Hose im sitzen anziehen, dann hast du auch keine zusätzlich Belastung auf dem Bein und kannst dabei auch nich hinfallen ;)!

Lg Gothica

...zur Antwort