Warum macht Milch beim Schoko-Schmelzen alles kaputt? :(

6 Antworten

Nicht die Hoffnung aufgeben ;) einfach Sahne erhitzen und reingeben
macht wieder flüßig ;)

Du kannst anstelle von Milch aber Sahne nehmen, in Sahne ist mehr Fett, wenig wasser, anders als bei milch. Die sahne aber stückweise, also nicht auf einmal in die schon flüssige schokolade geben und mit einem schneebesen, zügig einrühren, das funktioniert bei mir immer. Wenn du die schokolade als soße oder trinken willst ist sie gerade gut mit sahne, denn sie wird beim erkalten nicht mehr fest. Also ich ess es zu Germknödeln immer am liebsten.

also ich glaube es liegt am temperaturunterschied... ich gebe immer sahne dazu, wichtig nicht aus dem Kühlschrank! und so lange dazugeben bis es halt nicht mehr klumpig ist.

Milch besteht zu einem großen Teil aus Wasser, Schoki dagegen aus Wasser. Verbinden sich nicht. Besser zum Verdünnen: Sahne. Ich würde an deiner Stelle die Schoki abkühlen lassen und dann vorsichtig die Milch abgießen. Dann die ganze Sache von vorn.

Doch das ganze ohne Gewähr. Hab's selbst noch nciht gemacht.

wie jetzt, wasser und wasser wollen sich nicht verbinden? auspeitschen! sofort!

1

Schokolade darf beim Schmelzen keinesfalls mit Wasser oder Milch in Berührung kommen, sonst klumpt sie sofort und Du kriegst da keinen guten Schokoladenguss mehr hin, jedenfalls nichts, was hinterher fest wird und glänzt (das wolltest Du doch, oder?)

Mit normaler Schokolade muss man sehr vorsichtig umgehen, wenn man damit einen glänzenden Überzug haben möchte: zuerst 2/3 Schokolade im Wasserbad leicht erwärmen, das restliche Drittel fein haken und unter die geschmolzene Schokolade ziehen, solang rühren, bis alles gleichmäßig geschmolzen ist und damit sofort das Gebäck überziehen.

Dabei das Ganze im Wassserbad warm halten, aber keinesfalls mehr heiß werden lassen. Es darf nicht heißer als handwarm werden, sonst bekommt die Schokolade nach dem Erkalten weiße Streifen oder Punkte.

und wenn sie jetzt schon klumpig geworden ist, was kann ich tun?

1

Was möchtest Du wissen?