Warum macht es manchen Leuten so spaß andere zu ärgern?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sagen, weil sie dann denken, sie wären was besseres, wenn sie jemanden runter machen. Bei mir war das so bei miener Besten Freundinn. Ich habe ihr gesagt, sie soll das erst Mal ignorieren. Als das nichts half, habe ich mal mit den Peronen gerdet und dann haben sie aufgehört. Sie meinten sie machen das, weil das alle machen und sie vor den "größeren" cool da stehen wollen. Ich finde das wirklich ziehnlich bescheuert. Nur um cooler zu sein. Das ist dann eher im Gegenteil so. naja, bei manchen wirkt man dann vielleicht cooler, aber nicht bei allen !

Viele gewinnen ihr Selbstwertgefühl dadurch, dass sie andere runtermachen. Sie fühlen sich dadurch gut, wenn sie Macht haben, wenn sie andere verletzen können. Dabei ist es meistens wichtig, dass es andere gibt, die sie in dem Tun bestätigen, wie z.B. Leute, die sich Handyaufnahmen anschauen, in denen andere zusammengeschlagen werden. Das sind meiner Meinung nach fast die Hauptschuldigen.

Neid, wenig selbstbewusstsein, oder sie wollen einfach irgendjemanden mal in die pfanne hauen um selbst nicht das "opfer" zu werden, oder sie wollen sich dadurch Mächtiger machen, damit jeder eespekt vor ihnen hat... ich weiss es nicht, ich hab dafür auch kein verständnis, solche personen sollten mal für einen Tag die doofen sein. ( ändern würden die sich bestimmt nicht) aber was solls? auf solche menschen kann ih gut und gerne verzichten, mit solchen gebe ich mich nicht (mehr) ab und mit solchen menschen sollte man auch keine Freundschaft eingehen, glaubt mir. erst bist du die aller beste freundin, dann aufeinmal wegen einer kleinigkeit bst du dann dumm, hässlich ein Opfer und unbeliebt. die machen dich dann richtig zur schnecke, weil du einmal keine lust auf ihren schesst habt... -.- :/

ich denk mal, dass das armselige leute sind. die sind voll neid, missgunst, wahrscheinlich auch sehr unglücklich mit ihrem leben. und darum machen sie andere, die sich nicht wehren (können), fertig, um sich selbst besser zu fühlen, sich aber auch gleichzeitig nicht mit sich selbst und seinem leben beschäftigen zu müssen.

es ist schade, dass es solche menschen gibt, aber die wird es wahrscheinlich immer geben.

Die lenken damit doch total von eigenen Macken und Schwächen ab. Wollen sich selbst damit in ein besseres Licht stellen. Das lässt nur 1 Grund zu: Minderwertigkeitskomplexe! Mit diesem Wissen kann man diese Lästereien doch viel relaxter betrachten, oder?

Was möchtest Du wissen?