Warum kauft man sich große Autos wie SUV?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hallo!

Dass SUVs so beliebt sind, hat verschiedene Gründe.

--------> bei manchen sind es praktische Gründe: Schon ein mittelgroßer SUV hat Allradantrieb (meistens zumindest), kann viel laden & hat hohe Anhängelasten, außerdem viel Platz für die Familie & alle Eventualitäten des Lebens.

--------> bei manchen sind es Imagegründe: SUVs sind im Trend wie es vor 10-15 Jahren pummelige Minivans gewesen sind. Manche brauchen so ein Auto aus Status- bzw. Geltungsbedürfnis um damit durch die Stadt zu hoppeln (siehe "Hausfrauenpanzer").

--------> bei manchen sind es gesundheitliche Gründe: Ein SUV hat einen hohen Einstieg (höher als z.B. ein Ford-Mondeo), sodass ältere Autofahrer gerne von der Limousine auf den SUV umsteigen. Allerdings tun sie das auch, weil kleine Hochdachkombis ihnen in der Regel zu einfach/nutzfahrzeuglastig sind & Vans wiederum mit sieben Sitzen viel zu groß.

Das sind jetzt mal die Gründe, die mir frontal einfielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre jetzt schon seit 22 Jahren einen SUV und habe damit keine Probleme. Man kann bequem einsteigen, hat eine gute Sicht nach vorn über andere hinweg und man kann auch gut über die Seitenleitplanke schauen.

Im Winter hast du fast keine Probleme im Schnee, er hat Kraft meinen Wohnwagen zu ziehen und ist ein guter Keil für ihn. Der Spritverbrauch hält sich auch in Grenzen. Habe mit PKW´s schon mehr Sprit verbraucht.

Und kleine Golf´s gehen mir aus dem Weg ;-) ;-) Spaß beiseite, Man hat auch ein Sichereres Gefühl in dem Fahrzeug.

Der eine mag Sportwagen (ich auch) der andere Cabrios, der nächste Van´s und du dein Golf, jeder wie er mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wir jeder seine ganz persönlichen gründe / Begründungen haben, warum er sich einen SUV / Geländewagen, gerade für die stadt, sich holt.

Für mich persönlich entscheidend sind die Nutzen - und die Umweltbillanz. Da könnte dementsprechend auch ein kleineres bis mittleres Modell in Frage kommen ( Single oder familie ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Die Höhe gibt einem mehr Überblick.
Die Kraft und das Gewicht Vertrauen im Verkehr. Setz dich mal in einen Fiat500 und du weißt was ich meine. Du kannst große und schwere Anhänger ziehen. Es macht Spaß.
Und die Frage ist wo du wohnst. In einer Großstadt ist der Wagen unsinnig, genau wie bei häufiger Autobahnfahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.pranktisch wenn man schwere Anhänger ziehen muss

2.im side-crash wirst du froh sein was höheres zu haben

3.manche brauchen es auch um mangelndes Hirn zu kompensieren

4.wenn du mehr ländlich wohnst, kann man sehr entspannt über Bodenwellen wippen ohne, dass die Bandscheiben herausspringen ;)

5.wer in der Stadt wohnt und ein großes SUV fährt ist schlichtweg ein Id.iot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es einfach Spass macht damit zu fahren. Ich brauche ihn aber auch als Zugfahrzeug. Fahre aber genauso gerne mal einen Honda Jazz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausfrauen-Panzer heißen die bei uns.

Habe ich auch nie verstanden außer das man halt besser einsteigen kann. Aber sich dafür in allen anderen Bereichen einzuschränken halte ich auch nicht für sinnvoll. Mich wundert es auch das diese Spritschleudern nicht teurer besteuert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gilbert56
16.06.2016, 08:58

Hähä, aber weiße Wohnmobile werden neuerdings höher besteuert, nur als Strafe, weil sie weiß sind.

0

Es gibt Menschen da ist es reines Geltungsbedürfnis.

Allerdings sind solche Autos auch besser zum Ein-und aussteigen, wenn man Probleme mit den Knochen hat.

Aber da gibt es auch günstigere Modelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil sie es gern haben, zu üben, damit in Parklücken zu kommen und sich regelrecht aus dem Auto zu quetschen. Besonders die mit dickem Bauch. Sie freuen sich auch höllisch daran, dass ihr Parknachbar nicht mehr ins Auto kommt. Die breiten Wagen fahren auch oft über den Mittelstreifen, weil sie gern das Hupen der erschreckten Entgegenkommenden hören. Und beim Unfall machen sie den anderen platt, ist auch lustig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sonst nichts hat, hat dann wenigstens ein großes Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragaAntworta
16.06.2016, 09:12

Nachdem ich hier ein paar Kommentare gelesen habe, möchte ich noch Egoisten und Umweltschänder dazu nehmen, dazu noch Selbst-Anlüger, die Rechtfertigungen für solche Spritmonster sind schon sehr erschreckend. Wer sich davon getroffte fühlt, wird wohl auch gemeint sein :-D

2

war schon immer so.

Kleine Männer gleichen damit ihre Statur aus und meinen dadurch wirken sie machtvoller.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier's einfach mal aus, statt aus deinem winzigen langweiligen Mainstream-Mobil deine Vorurteile zu pflegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ein-und Aussteigen ist viel bequemer, besonders wenn man Schwerbehindert ist. Es muss ja nicht gleich ein 100000€ Auto sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Normalfall kaufen Paare mit einer Größe von über 1,77 aufwärts und Kind einen  SUV.

Da kann man das Kind leichter in den Kinderwagen legen und auch selber viel leichter einsteigen. Das macht schon sehr viel aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher sagte man dazu "Schwanzersatz", heute gibt es sicher politisch korrektere Begriffe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Colopia
16.06.2016, 09:14

nämlich "Muttipanzer"

2

Ein bekannter von mir fährt eine 130.000€ Teure G-Klasse von Mercedes und wenn du mal drinne gesessen hast sind all deine Fragen beantwortet. Unglaubliches Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?