Warum kann ich mich auf keine Beziehung einlassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

puh...die Frage kann ich dir so gar nicht beantworten, weil da umheimlich viele Dinge mit rein spielen und dafür ist das hier einfach das falsche Medium.

Es kann sein das er nicht so 100% der passende Freund für dich wäre und du deswegen innerlich so eine Abwehrhaltung hast und sich das dann mit deinem Wunsch nach einem Freund, beißt und du dann dieses hin und her hast.

Wenn du jemanden wirklich gerne hast, bist du sehr gerne mit ihm zusammen und hast nicht dieses Gefühl das du es doch nicht willst.

Wenn du wirklich so was wie Beziehungsangst haben solltest, dann würde ich dir den Tipp geben, dir Videos oder Texte zu dem Thema durchzulesen. Und dann auf Ursachen Forschung gehst.

Liebe Grüße

Das ist eine positive Eigenschaft. Eine Beziehung sollte man nur eingehen wenn man sich gegenseitig zu 100% liebt, ist das nicht der Fall, dann lass es. Meine 2. Erklärung ist, dass du unterbewusst nichts festes willst um erstmal nur Spaß zu haben, bis du den richtigen findest.

Man man es genau nimmt, ist die Erwartungshaltung das Problem.

Wenn du dich mit Freunden trifft, dann sprecht ihr ja auch nicht darüber was mal in Zukunft passieren wird. Ihr habt einfach Spaß. Im Hier und Jetzt.

Nur jetzt setzt du dir die Erwartung, dass er wohl der Richtige sein muss. Das kannst du aber streng genommen nach ein paar Treffen und vor dem ersten Bettgeflüster nie wissen.

Also verabschiede dich mal von dem Gedanken, dass von Anfang an alles total passen muss. Ja es gibt Grundvoraussetzungen die jeder Partner haben sollte. Aber alles Weitere macht alles viel komplizierter.

Was möchtest Du wissen?