Warum jucken meine Fesseln, wenn ich Socken mit zu engen Bündchen trage?

3 Antworten

das sind durchblutungsstörungen, die man ernst nehmen muß. besser mit der schere die enge stelle durchschneiden. die textilindustrie hat offenbar seit jahrzehnten keine anpassung der normen der kleidergrößen mehr vorgenommen, denn ich höre klagen über dies problem von allen seiten. da stimmt was nicht mit den produzierten größen der socken.

Das sind die Folgen der Minderdurchblutung an den Stellen, wo die Bündchen drücken! Wie das genauer entseht, weiß ich zwar nicht, das Problem ist mir aber bekannt. Ich würde halt andere Socken mit etwas lockeren Bünchen anziehen.

trage lieber bündchenfreie Socken, gibts im Fachhandel. Durch das Schnüren der Bündcen ist kein gutes Zirkulieren des Blutes möglich.

Starker/Unaushaltbarer chronischer Juckreiz. Nesselsucht?

Hallo zusammen! (Vorab: Ja, ich mache mich Nächte Woche zum Hautarzt)

Seit einiger Zeit habe jedes Mal beim verlassen des Hauses einen unausstehlichen Juckreiz der sich folgendermaßen äußert:
An manchen Tagen beginnt der Juckreiz bereits zuhause, nachdem ich mir meine Hose angezogen habe. Meine Beine werden heiß und fangen an stark zu jucken. Darauf folgt, dass meine Fußflächen heiß werden und anfangen zu jucken. Dann werden meine Hände/Finger heiß, rot, schwellen an und fangen ebenfalls an zu jucken. Mein ganzer Körper wird warm und an schlechten Tagen breitet sich der Juckreiz nach oben aus (Hüfte, Taille, Gesicht). Das passiert wenn ich lange laufe, zu schnell laufe, bei Temperaturveränderungen oder wenn ein Gegenstand, zb meine Tasche, beim Laufen mehrmals gegen meinen Körper prallt. Wenn ich einen Gürtel trage oder meine Socken zu eng sind fangen diese Stellen auch zu jucken an. Dieses Gefühl frisst mich innerlich auf, ich fange an kurz und schnell zu atmen und das alles lässt erst dann nach, wenn ich mich ausziehe und mich überall kratze. Beim Kratzen merke ich nicht mehr ob es mich schmerzt weshalb ich mich oft blutig kratze. Ich dachte zunächst es läge an der Kleidung weshalb ich andere Stoffe ausprobiert habe allerdings passiert es dann auch. Sogar bei lockerer Kleidung (kurzes, luftiges Kleid) fingen meine Beine an zu jucken. Zum ersten Mal ist mir das vor ein paar Jahren während der Schulzeit passiert. Wir machten einen kleinen Ausflug ins Grüne und ich dachte es läge an den Bäumen (vielleicht eine Allergie) da das danach nicht mehr vorgekommen ist. Seid ca. 2 Jahren passiert mir das immer wieder. Ich hatte dank Studium+Arbeit leider nicht so die Zeit zum Hautarzt zu gehen, werde das aber jetzt da ich zum ersten Mal Semesterferien habe nachholen. Ich dachte aber ich frage hier trotzdem nochmal da gerade Wochenende ist.
Damit mir das nicht allzu oft passiert laufe ich in der Regel langsam (ich verpasse also auch mal den ein oder anderen Bus), habe lockere Schuhe an und keinen Gürtel, kremple meine Hosen unten hoch damit meine Knöchel frei bleiben.
Ich hab bereits an die Nesselsucht gedacht allerdings fehlen die Pusteln und es sind bei mir generell sehr viele Auslöser für den Juckreiz.

Vielleicht kommt es ja jemandem bekannt vor. Ich bedanke mich im Voraus.

...zur Frage

Was kann das sein, habe rote juckende pickelchen seit ca. 1 1/5 Wochen auf der Haut?

Ich habe überall am ganzen Körper kleine rote Pickel die jucken. So zu sagen am ganzen Körper Juckreiz. Ich gehe Regelmäßig jeden zweiten Tag duschen. Erst letztes Wochenende, wo ich mir eine Warme dusche genommen habe, ist mein Bauch nachdem duschen knallrot Gewesen. Ich habe bereits Ärzte angerufen, allerdings habe ich nur 2 Hautärzte in meiner Nähe, wo einer erst um 9:00 auf macht, wo ich noch in der Schule bin und die andere Hausärztin konnte ich bis jetzt nicht erreichen. Der Hausarzt meint ich sollte morgen früh anrufen oder heute einen Hautarzt aufsuchen, allerdings will ich nicht mehr bis morgen Früh warten. Ich habe auch paar Stellen meiner Haut fotografiert, vielleicht kennt sich jemand von euch bisschen damit aus und kann mir sagen was es für mögliche Erkrankungen sein könnten und wie wichtig es ist ob ich noch heute zum Arzt gehe oder erst morgen.

Eine besser Bild Qualität war leider nicht möglich. Ungefähr so sieht es bei mir aus. Diese kleinen Rote punkte auf der haut jucken sehr und ich habe unterschiedlich viele an verschiedenen Körperstellen. PS Bin Junge und 15 Jahre alt.

...zur Frage

Hilfe gegen trockene und feuchte Schuppen...

Hallo Liebe Community

Habe ein Problem mit meiner Kopfhaut!

Seit etwa 4-5 Monaten habe ich komische Schuppen...Die Kopfhaut ist genügend nass, also nicht trocken. Das Shampoo habe ich seit mehr als 3 Jahren nicht mehr gewechselt. Grundsätzlich habe ich eher fettige Haare, es ist ein muss, jeden 2. Tag die Haare zu waschen damit sie frisch aussehen - spätestens aber am 3. Tag!

Als Shampoo habe ich immer Garnier Fructies für fettige Haare verwendet. Conditioner von Lush.

Im Mai ist mir dann den Kragen geplatzt und ich hab meine Krankenversicherung angerufen - telmed. Die Dermatologin wollte dann Fotos haben von der Kopfhaut und Schuppen und mir darauf die nötigen Schampoos in die Apotheke bei uns bestellt.

Leider half das nicht wirklich! Habe dann n Shampoo für fettige und trockene Schuppen von Louis Widmer versucht. Auch die Nivea anti Schuppen habe ich durch.

Es sind so richtige "Flechten" und treten meistens in "Nestern" auf. Es ist auch nicht die ganze Kopfhaut betroffen sondern nur stellenweise. Es juckte anfangs auch (im Moment nicht mehr seit ich Syoss nehme (1 Woche)), und ab und zu immernoch zwischendurch. Es trat auch immer wieder "Wundwasser" von der Kopfhaut auf, wo ich mich zuvor gekratzt hatte, wenn ich die Tinktur der Ärztin dan drauf träufelte fängt es ganz doll an zu brennen.

Die"Flechten" also eine riesige Einzelne Schuppe umfässt jeweils mind. 15 - 20 Haare... die Grösste Fläche war so gross wie ein 5ct Stück....

Hat mir jemand nen Rat?

Dankeschön für jeden Tipp. Sonst muss ich dochmal zum Arzt wenns nicht bessr wird.

...zur Frage

Kupfersocken - rote Füße, brennen, jucken?

Also, ich möchte jetzt niemandem die Kupfersocken vermiesen, bestimmt liegt es an etwas ganz anderem, aber seitdem ich die Kupfersocken von Bonn Copper angezogen habe habe ich nachts immer rote, heiße, brennende und juckende Füße. Es ist wirklich grauenvoll. Die Zehen sind dann ganz rot und brennheiß. Einmal hatte ich das nur auf einer Seite. Das voll komisch aus, die normalen Zehen neben den brennend roten. Obwohl ich die Socken auf beiden Füßen getragen habe und auch nur ein paar Stunden lang. Es liegt doch wohl nicht an den Socken, oder? Ich habe halt Fußpilz und ich habe so die Hoffnung, dass die Socken die Behandlung unterstützen. Mit der ganzen Fußpilzcreme und mit dem Spray habe ich den Pilz fast besiegt, aber weiß jemand woher dieses komische brennen kommt? Ist das ein letzter Aufschrei des Pilzes der begreift, dass er besiegt ist? Habe ich eine Kupferallergie? Wenn ja, warum tut mir der Kupferball in meiner Gebärmutter dann nichts? Oder hätte ich die Socken vor dem ersten mal anziehen waschen sollen? Aber das kann doch nicht solch enorme Ausmaße annehmen, schließlich wasche ich Socken doch nie vor dem ersten mal anziehen, vor allem wenn sie aus einem ohnehin desinfizierenden Material bestehen. Und sie sind ja auch orginialverpackt und so. Nur Unterwäsche wasche ich vor dem ersten mal anziehen. Oder liegt es an der Ernährung? Was könnte es sein? Ich kratze mir noch meine Füße wund, wenn das so weitergeht!

...zur Frage

Was ist das an meinen Füßen ? Ich füge ein Bild hinzu ... ?

Was ist das an meinen füßen ? Es ist mir extrem peinlich das online zu stellen aber es kommt immer wieder meine füße jucken immer stark und dann jucke ich weil ich einfach nicht davon bleiben kann und dann sehen sie so aus und tun weh sie brennen und beim laufen tut es auch manchmal weh ... Wenn meine Füße schwitzen dann fangen sie an zu jucken und nach jedem mal duschen und wenn ich die socken ausziehe was ist das ??? Ich war schon beim Arzt der hat mir nur einmal wirklich geholfen nochmal gehe ich mit den füßen nicht ich schäme mich so sehr und salben und cremes bringen alle nicht viel jemand ne idee was das sein könnte ??

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Warme Socken - Welche Materialien?

Hallo

Nach Winterspaziergängen 1-2 Stunden habe ich immer noch stundenlang kalte Füße hinterher. Bisher habe ich Baumwolle bevorzugt und da einige Paare übereinander angezogen.

Ob ich jetzt Wolle bei mir immer noch Juckreiz auslößt weiß ich nicht. Ich meide diese in Kleidungsstücken, verwende nur Baumwolle auf der Haut. (Evtl. geht aber Wollsocken über Baumwollstrümpfe)

Nach welchen Materialien sollte man schauen wenn man warme Socken kaufen will.

Danke für die Antworten

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?