Warum ist TAURIN in BIO-Säuglingsmilch VERBOTEN?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tolle Frage! Mein erster Impuls war: Was hat denn Taurin darin verloren? Habe mich dann schlau gemacht und kann es auch nicht sagen ...

Vermutlich ist es eine Mengenfrage oder betrifft die künstliche Quelle. man müsste die genaue Vorschrift kennen (Grenzwerte, Säuglingsalter ...)

Danke für's Sternchen :-)

1

http://www.hipp.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=5466 Soweit der Babynahrungshersteller Hipp hier schreibt, geht es lediglich darum, daß kein Extra-Stoff künstlich zugesetzt wird. Daß es gesetzlich verboten ist, wußte ich nicht, scheint sich bei meiner Recherche aber nicht zu bestätigen. Du kannst - wie in einem Forum jemand postete - aber mal versuchen, das Verbraucherministerium zu kontakten oder einen anderen Hersteller von Babynahrung. Vielleicht meldet sich ja auch noch ein Experte. Guten Erfolg wünsche ich für Deine wirklich interessante Frage! Gruß, q.

Also ich habe von Bimbosan (schweizer BIO-säuglingsmilch hersteller) die antwort bekommen :-)

taurin darf nicht in die säuglingsmilchnahrung gegeben werden, weil es ein künstlich erzeugtes vitamin ist :-) (erwachsene personen stellen das zwar auch im körper selber her, aber die industrie müsste es ja künstlich herstellen :-) )

Was möchtest Du wissen?