Warum ist netto billiger als edeka?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Beide Läden haben unterschiedliche Zielgruppen.

Edeka ist für Menschen, die gerne in schönen Supermärkten mit mehr Auswahl einkaufen und dafür auch bereit sind mehr zu zahlen und Netto ist für Leute, die vorwiegend auf den Preis achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Renechen1999
25.03.2017, 17:06

Muss aber auch sagen man merkt gerade den unterschied bei uns bei der Kalbfleischleberwurst bei uns gibt es einmal die Hofmeier für Netto und einmal die normale wenn ich beide Kuttern muss merke ich den unterschied schon an der Rezeptur bei der Billigen ist einfach mehr Fett drin :) 

0

Der Unterschied rührt daher, dass Edeka ein mehr serviceorientiertes System selbstständiger Kaufleute ist, bei dem EDEKA eben nur als Einkaufs-Genossenschaft in Erscheinung tritt, als quasi als gemeinsamer Großhandel, bei dem selbstständige Kaufleute dann eben einkaufen. Daher wirst du quer durch die deutschen EDEKA-Märkte auch nicht überall das gleiche Produktangebot finden, besonders sind es dort regionale Produkte, welche die Edeka-Kaufleute eigenverantwortlich ins Sortiment aufnehmen können, und ebenso abhängig von denn regionalen Besonderheiten auch Angebotsaktionen gestalten.

Netto hingegen funktioniert nach dem Discounter-Prinzip: Zental gesteuert mit überall gleichem Angebot, ausgelegt auf niedrigste Kosten und ohne die zwischengeschaltete Großhandels Schicht. Dann  deutlich weniger Serviceangebote, wie z.B. keine Frischetheken und eben ein gestafftes Angebot auf die so genannten "Schnelldreher".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nichts anderes als bei Automarken. Während VW z.B. viele Automarken besitzt, hat doch jede Marke ihr eigenes Image. Porsche baut gute Sportwagen, Audi baut sportliche Limousinen, VW ist die Marke "fürs Volk" etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Netto keine schönen Läden hat, und kein geschultes Fachpersonal, und kleine Läden, in schlechterer Lage, und kleinerem Angebot an den kritischen/kostenintensiven Stellen wie Fisch oder Fleischtheke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furikane
10.04.2017, 02:10

arbeitest du in Edeka, hört sich nämlich so an.

0

das stimmt nicht wirklich, wird dem verbraucher aber mittels werbung suggeriert.

die günstigen sonderangebote sind nie verfügbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Edeka ist ein Supermarkt.

Netto ist ein Discounter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ist es da billiger, manchmal bei edeka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Edeka ist doch der Vater von netto.

Nicht Vater, sondern "Mutter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?