Warum ist ein Genickbruch tödlich?

5 Antworten

Das Genick gehört zur Wirbelsäule, und die ist wiederum eine Art Hauptnervenbahn. Sie enthält das Rückenmark. das Genick ist das Verbindungsstück von Wirbelsäule zum Kopf. Wenn diese Verbindung kaputt geht, so ist es aus^^

Im Genick hängen Nervenstränge und Blutbahnen, die für sämtliche Körperfunktionen mit verantwortlich sind - auch für das Gehirn. Hat einer das Genick angeknackst und er überlebt - kann es ihm im schlimmen Fall dann passieren, dass er vom Hals abwärts sich nicht mehr bewegen kann.

weil in der Wirbelsäule das zentrale Nervensystem verläuft(dort laufen die Nervenstränge zusammen), das endet im Gehirn. Wenn da was verletzt wird, ist man im schlimmsten Falle tot, wenn das nicht, gelähmt, wenn man Pech hat, vom Hals abwärts.

Was möchtest Du wissen?